Bald ist das Osterfest da!
Es ist für viele Kinder beinahe ebenso wichtig wie das Weihnachtsfest, immerhin gibt es endlich wieder Geschenke. Dass diese nicht so umfangreich ausfallen, ist dabei nebensächlich.
Außerdem macht Ostern schon allein durch das Suchen der Eier und Geschenke im Garten Spaß.
Großeltern und Eltern sei empfohlen, lieber auf viele kleine Präsente als auf ein großes Geschenk zu setzen, denn gerade kleine Kinder sehen eher die Masse als den finanziellen Wert.

Osterbücher für Kinder

Ostergeschichten zum Vorlesen, Wimmelbücher, Osterbücher zum Zählenlernen, Bilderbücher – die Welt ist voller Osterbücher für Kinder. Diese richten sich vor allem an Kinder ab ca. einem Jahr bis zum Vorschul-/Grundschulalter.

Osterbuch - das Ei mit dem Knacks

Unser Oster-Buchtipp:

„Das Ei mit dem Knacks“
Iris Fedrizzi

CalmeMara Verlag

Erzählt wird die Geschichte vom Osterhasenmädchen namens Pasqua und ihrem Ei Anto. Das Ei hat einen Knacks und flüchtet aus dem Eierkarton. Es wird von Schnecke Kintsugi repariert und danach das schönste Ei, welches je am Osterstrauch hing. Kleine Macken sind eben etwas ganz Besonderes!

Für die meisten Kinder bedeutet Ostern, dass der Osterhase kommt und natürlich nicht nur Ostereier mitbringt.
Viel wichtiger: Er hat Geschenke in der Kiepe!
Es ist zwar nachvollziehbar, dass diese Geschenke angesichts der Größe der Kiepe nicht allzu groß sein können, doch zahlreiche kleine Geschenke sind auch willkommen.

Wichtiger Hinweis:
Eltern und Großeltern sollten es nicht übertreiben, es sollte auch geschenketechnisch einen Unterschied zwischen Ostern und Weihnachten geben. Dennoch stellt sich Jahr für Jahr die Frage: Welche Kleinigkeit kann in das Osternest gelegt werden, worüber sich der Nachwuchs freut?

Geschenkideen zu Ostern

Zu Ostern zeigt sich die Natur bereits in neuem Gewand, es wird wärmer und die Lust darauf, draußen zu spielen, wird größer.
Es ist daher empfehlenswert, bei den Ostergeschenken auch Präsente für das Spiel draußen zu wählen.
Hüpfbälle, Springseile, Gummihopsen, Straßenmalkreide und Bälle sind sehr gute Geschenke, die für Kinder verschiedener Altersstufen geeignet sind. Auch neues Sandspielzeug oder das Garten-Bowling-Spiel kommt gut an.

Allerdings sollte es zu Ostern nicht nur Spielzeug geben, das sich draußen nutzen lässt, denn was ist, wenn es gerade zu Ostern regnet?
Es würde nur Frust herrschen, wenn die Kinder ihre neuen Spielsachen nicht ausprobieren könnten.
Als Alternative sollte es daher Geschenke geben, die drinnen zum Einsatz kommen.
Bücher, Bastel- und Malsets, Eisenbahnzubehör, Puppen und ähnliche Spielzeuge sind eine gute Wahl.
Auch ein neues Quiz für Kinder oder Brettspiele kommen bei Kindern gut an.

Ostergeschenkideen nach Alter

Für Kinder von 0 bis 3 Jahren:

Die Kleinsten können die Hintergründe zu Ostern noch nicht verstehen. Für Kinder bis zwei Jahre eignen sich kleine Präsente wie Kuscheltiere, Wachsmalstifte oder Bilderbücher.

Für Kinder von 3 bis 6 Jahren:

Schon in der Kindergarten- und Vorschulzeit spielt Ostern eine ganz wichtige Rolle.
Hörspiele für Kinder, Kuscheltiere, Bücher, Kratzbilder, Karten- und Brettspiele oder auch Bau- und Konstruktionsspielzeuge sind die richtige Wahl.
In dem Alter stehen auch LEGO und Playmobil hoch im Kurs.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren:

Kinder in diesem Alter sind meist schon Fans bestimmter Serien, sodass sie sich über Fan-Artikel dazu freuen. Auch Bücher, Hörspiele sowie technische Spielzeuge sind beliebt. Des Weiteren kommen Experimentiersets, Kugelbahnen oder Pflanzsets für kleine Gartenfreunde gut an. Oder wie wäre es mit T-Shirts und Tassen nebst Zubehör zum Selbstbemalen?

Für Kinder ab 10 Jahren:

Auch die Großen wollen noch nach Osternestern suchen, sind aber meist nicht mehr mit kindlichen Spielzeugen zu begeistern. Geschenke für den Modellbau, LEGO Technic und Gutscheine für Kino oder Bekleidungsshops werden gern angenommen.
Auch eine elektronische Dart-Scheibe, Tischbillard und ähnliche Spiele sind beliebt.