Geschichtenwürfel-Spiel mit 9 Würfeln

Geschichtenwürfel für Großeltern, Eltern und Kinder

Kinder lieben Geschichten!
Doch selbst die Erwachsenen sind ab und zu völlig ratlos und wissen nicht mehr, welche Storys sie erzählen sollen. Aus diesem Grund wurden die Story Cubes erfunden, die neue Geschichtenideen nur so sprießen lassen.

Das sind die Story Cubes

Neun Würfel gehören zusammen, jeder von ihnen trägt ein Symbol.
Diese Würfel werden der Reihe nach geworfen und bilden das Grundgerüst für die Geschichte, die der jeweilige Spieler erzählen muss.
Er beginnt mit „Es war einmal …“ und muss danach alle Motive logisch in die Geschichte einbauen. Das klingt leicht, doch angesichts der teils abenteuerlichen Kombinationen ist es das nicht.
Genau darin liegt aber der Sinn, denn so wird die erzählerische Kreativität gefördert, gleichzeitig haben sowohl Erzähler als auch Zuhörer jede Menge Spaß.
Um die Sache noch lustiger zu machen, können die verschiedenen Sets auch miteinander gemischt werden.

Story Cubes sind für Kinder ab fünf Jahren geeignet und bieten auch den Jungen und Mädchen, die nicht gern sprechen, eine tolle Anregung.
Doch auch Oma und Opa profitieren von den Würfeln, mit denen der Geist ganz wunderbar trainiert wird.
Bei den Erzählungen können sogar eigene Erlebnisse aus der Vergangenheit integriert werden, sodass die Geschichten, die für die Enkelkinder erzählt werden, sogar eine kleine biografische Aufarbeitung darstellen können (-> Biografie).

Opas und Omas Geschichten

Hier seht Ihr zwei Beispiele für die Anwendung der Story Cubes.
Zu eurer Erheiterung habe ich die von Oma und mir erzählte Geschichte einmal aufgeschrieben.

Schaue Dir doch jetzt erst einmal die 9 Würfel-Symbole in aller Ruhe an!

Das ist die Geschichte von Opa

Würfel 1

Würfel-Symbol langweiliges Gesicht
Heute ist es wirklich langweilig.
Was machen wir bloß?

 

Würfel 2

Würfel-Symbol Sprechblase
Oma sagt, dass wir am besten ins „Theater im Turm“ gehen sollten.

Würfel 3

Würfel-Symbol zwei Masken
Das mit dem Theater ist eine gute Idee, dort wird das Musical „Das Phantom der Oper“ aufgeführt!

Würfel 4

Würfel-Symbol Turm
Das Theater „Im Turm“ ist der Veranstaltungsort und bietet eine eher unheimliche Atmosphäre, wie wir finden.
Aber der Blick auf die Stadt ist klasse!

Würfel 5

Würfel-Symbol Mond
Als wir das Theater verlassen wollen, scheint der Mond.

Würfel 6

Würfel-Symbol Taschenlampe
Bloß gut, Oma hat eine Taschenlampe dabei – ist das dunkel hier!
Doch was war das?

Würfel 7

Würfel-Symbol Gewitter
Hilfe, ein Gewitter! Und warum wedelt Oma so mit den Händen?

Würfel 8

Würfel-Symbol Hand-Stop
Oma ruft: „Halt, Stop!
Da steht was auf dem Gehweg!

Würfel 9

Würfel-Symbol Schaf
Wie um alles in der Welt kommt ein Schaf in die Stadt?
Egal, wir nehmen es mit und bringen es erst einmal in unseren Garten.

Ende


Das war die Würfel-Geschichte von Opa

Und Oma, wie hört sich nun deine Geschichte mit diesen Symbolen an?

Das ist die Geschichte von Oma

Würfel 1

Würfel-Symbol Haus
Endlich Urlaub!
Wir waren in unserem Ferienhaus angekommen und haben unsere Koffer ausgepackt.
Danach wollten wir sofort ein Stück spazieren gehen.

Würfel 2

Würfel-Symbol Blume
Die Landschaft war so schön!
Blühende Blumen überall, alles war ruhig. Aber warum war es eigentlich so ruhig? Kein Mensch war zu sehen!

Würfel 3

Würfel-Symbol Brücke
Wir gingen über eine Brücke, doch auch auf der anderen Seite war niemand.

Würfel 4

Würfel-Symbol Fußabdruck
Da, eine Fußspur im Sand!

Würfel 5

Würfel-Symbol Schlüssel
Wir folgten der Spur und fanden einen Schlüssel. Er schien extra für uns platziert worden zu sein.

Würfel 6

Würfel-Symbol Pyramide
Nach vielem Probieren fanden wir endlich ein Haus, zu dem der Schlüssel passte.
Es war eine Pyramide!
Wo waren wir hier bloß hineingeraten?
Da öffnete sich knarzend eine Tür.

Würfel 7

Würfel-Symbol Stock
Heraus kam ein Mann mit einem Krückstock in der Hand.

Würfel 8

Würfel-Symbol Apfel
Er warf einen Apfel nach uns!
Wir liefen so schnell weg, wie wir konnten.
Über die Brücke, am Sonnenblumenfeld vorbei und zurück in unser Ferienhaus. Schnell packten wir die Koffer wieder ein.

Würfel 9

Würfel-Symbol Würfel
Nächstes Mal würfeln wir nicht für die Entscheidung, wohin die Urlaubsreise gehen soll!

Ende

Ende der Würfel-Geschichte
Das war die Würfelspiel-Geschichte von Oma

Dürfen wir vorstellen: Drei Story Cubes Sets für Anfänger

  • Rory’s Story Cubes klassisch

Rory’s Story Cubes klassisch
Die Würfel sind mit klassischen Bildern bestückt, sodass Kinder ab sechs Jahren ganz leicht erste Geschichten erfinden können.

  • Rory’s Story Cubes Action

Rory’s Story Cubes Action
Hier wird es ein wenig komplizierter: Verschiedene Figuren und unterschiedliche Handlungen müssen in einen Kontext gebracht werden.

  • Rory’s Story Cubes Voyages

Rory’s Story Cubes Voyages
Jetzt geht es auf Reisen! Mit diesen Geschichtenwürfeln werden tolle Orte und Sehenswürdigkeiten lebendig, historische Persönlichkeiten und erfundene Figuren erleben tolle Abenteuer.

Alternativen zu den Story Cubes

Vor allem für Kinder, die noch nicht lesen können, gibt es kaum Alternativen. Auf den Story Cubes sind die „Geschichtenbausteine“ in Bildern gegeben, das macht vieles einfacher. Ist ein Vorleser dabei, sind die hier gezeigten Flüsterwürfel ideal. Dann müssen die Kinder (oder Oma und Opa) die gestellten Fragen beantworten. Auch daraus lässt sich eine Geschichte spinnen.

Hinweis:

Die obigen Würfelspiele wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Wir haben allerdings keinerlei Verpflichtungen dem Hersteller gegenüber und können somit unvoreingenommen und ohne Vorgaben hier berichten.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Aus dem Themenbereich: Geschichten erzählen

Unsere Beiträge zum Thema „Geschichten erzählen“

Übersicht „Spielen“ und weitere „Spielmöglichkeiten“