Halli Galli - ein Reaktions-Spiel für Kinder ab 6 Jahre
Halli Galli – ein beliebtes Reaktions-Spiel für Kinder ab 6 Jahre

Mit Halli Galli wird die Konzentration- und Reaktionsfähigkeit geschult

In nur 15 Minuten das Konzentrationsvermögen, die Geschicklichkeit und Schnelligkeit trainieren?
Mit Halli Galli kein Problem!
Das Spiel eignet sich für Kinder ab sechs Jahren und ist für lustige Spielenachmittage einfach unverzichtbar.

Reaktionsspiel Halli Galli hat Spielkarten mit 4 Fruchtarten
Das Reaktionsspiel Halli Galli hat auf den Spielkarten vier verschiedene Fruchtarten abgebildet: gelbe Bananen, rote Erdbeeren, grüne Zitronen und lila Pflaumen.

Das Spiel Halli Galli hat 5 Karten je Fruchtart
Das Spiel Halli Galli hat 5 Karten je Fruchtart

Spielanleitung für das Halli Galli Spiel

Das Ziel ist es, so viele Karten wie möglich zu sammeln. Dafür werden reihum immer wieder Karten vom Stapel gezogen und aufgedeckt. Sind dort auf den offenen Karten zusammen fünf Früchte zu sehen, muss ein Spieler auf die Glocke schlagen. Und das so schnell wie möglich, denn der Schnellste bekommt die offenen Karten.

Spielvorbereitung

Die Glocke wird am besten auf ein Tuch mittig auf den Tisch gestellt. Das Tuch soll die Tischoberfläche schonen. Ein Geber muss benannt werden, er gibt die Karten nach dem Mischen aus. Jeder Spieler bekommt gleich viele Karten, die verdeckt neben den Spieler auf einen Stapel gelegt werden. Nicht die Karten ansehen!

Halli Galli Spielregeln
Die Halli Galli Spielregeln:
Liegen 5 gleich Früchte auf dem Tisch (hier 2 + 3 = 5 Bananen) vesucht jeder Spieler als Erster zu klingeln

Aufdecken einer Halli Galli Karte
Für das Aufdecken einer Halli Galli Karte fasst der Spieler diese am vorderen oberen Rand und dreht sie von sich weg zur Tischmitte.

Der Ablauf des Spiels

Der Spieler, der links neben dem Geber sitzt, darf beginnen. Der Reihe nach nimmt jeder Spieler die oberste Karte von seinem Stapel und legt sie neben den Stapel mit den verdeckten Karten. Jede Karte, die neu gezogen wird, wird auf den Stapel mit den offenen Karten gelegt, sodass die darunter liegenden Karten nicht mehr sichtbar sind. Sind nun fünf gleiche Früchte auf den offenen Stapeln zu sehen, muss die Glocke geschlagen werden. Wichtig ist dabei, dass jeder Spieler die offenen Kartenstapel sehen können muss. Außerdem muss das Aufdecken der Karten schnell gehen!

Derjenige, der geklingelt hat (und recht hatte!), bekommt nun alle offenen Karten. Diese werden verdeckt unter die eigenen Karten gelegt. Wenn ein Spieler die letzte seiner Karten aufgedeckt hat, bleibt er solange noch im Spiel, bis auch die letzte Ablagekarte ausgespielt wurde.

Wurde falsch geklingelt (es sind weniger als fünf gleiche Früchte zu sehen), muss der Falschklingler jedem seiner Mitspieler eine Karte von dem verdeckten Kartenstapel abgeben.

Spielvarianten erlauben andere Spielregeln bei Halli Galli

Seitens des Herstellers werden hier zum Spielen keine Spielvarianten vorgeschlagen.
Es ist jedoch auch möglich, eine andere Zahl als fünf zu bestimmen. Dann wird geklingelt, wenn z. B. acht gleiche Früchte zu sehen sind. Schwieriger wird das allerdings, je mehr Spieler mitmachen, dann ist höchste Konzentration gefragt!

Autor: Jürgen Busch
Aus dem Themenschwerpunkt: Reaktionsspiele

Weitere Reaktionsspiele:

Übersicht „Spielen“ und weitere „Spielmöglichkeiten“

Unsere Kategorien:

Sämtliche Themen von A-Z
Sämtliche Themen von A-Z