Manchmal muss es einfach etwas Besonderes zum Geburtstag sein.
Vielleicht soll auch ein sehr individueller Weihnachtsgruß verschickt werden oder es geht darum, einer anderen Person zu sagen, wie schön es ist, dass es sie gibt.
Eine einfache Postkarte ist dann nicht genug.

Wie wäre es mit einer persönlichen Glückwunschkarte aus Holz?
Holzpostkarten verlangen Dir nur ein wenig handwerkliches Geschick ab, wenn Du mit der Laubsäge ans Werk gehst.

Holzpostkarten mit der Laubsäge herstellen

Für eine einfache Holzpostkarte wählst du am besten eine dünne Sperrholzplatte aus.
Zeichne die Schneidekonturen vorher an und schon kann die Sägearbeit beginnen!
Als Maß wählst Du am besten die Größe einer herkömmlichen Postkarte oder eines Briefumschlags. Glätte nach dem Schneiden die Kanten, was mit feinem Sandpapier hervorragend möglich ist.

Nun geht es an die Gestaltung der Vorderseite: Deine Holzpostkarte kann wie eine übliche Postkarte beschriftet werden. Auf der linken Seite wird der Glückwunsch geschrieben, auf der rechten Seite steht die Adresse. Außerdem befindet sich dort die Briefmarke, die natürlich auch stilisiert sein kann.

Auf der Rückseite wird ein Hinweis auf das zu erwartende Geschenk gegeben, falls es sich um eine Glückwunschkarte handelt. Auch dieses Geschenk kannst Du aus Sperrholz ausschneiden, malst es hübsch bunt an (am besten mit Acrylfarben) und leime es dann auf die Holzpostkarte auf.

Du kannst natürlich auch die gesamte Postkarte vor Beschriftung und Bekleben bunt anmalen, doch die hübsche Holzmaserung muss nicht zwingend verdeckt werden. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Das Geburtstagsgeschenk als Motiv aus Sperrholz auf die Holzpostkarte aufkleben.
Vielleicht zusätzlich eine kleine Blume aus Sperrholz aussägen.


Individualiserte Holzpostkarte mit Adressfeld, Breifmarke und Glückwunschtext.

Befördert die Post eine Holzpostkarte?

Natürlich kann auch Deine selbst gestaltete Holzpostkarte einen postalischen Weg zu ihrem Empfänger nehmen. Verwende zum Verschicken entsprechend der Richtlinien der Deutschen Post einen Luftpolsterumschlag oder eine stabile Versandtasche.

Die Holzpostkarte wird als Großbrief verschickt. Wichtig: Auch wenn es heißt, dass ein normaler Standardbrief bis zu 0,5 cm dick sein darf, gilt das nur für Papier und Pappe, die versendet wird. Die Holzpostkarte ist aber weder das eine noch das andere, daher gehört sie auf die genannte Art und Weise verschickt.
Bis zu einem Gewicht von 500 Gramm kostet das Porto dann 1,60 Euro (Stand: Mai 2022).

Eine Holzpostkarte kaufen
© myZirbe
Eine Holzpostkarte kaufen

Holzpostkarten einfach kaufen?

Es gibt wunderbare Möglichkeiten, Holzpostkarten zu gestalten.
Eine Variante ist hier zum Beispiel die Brandmalerei, dank der einzigartige Bilder entstehen, die einen hohen Erinnerungswert haben. Auch Schriftzüge und Sprüche können damit aufgebracht werden.
Hier kann Opa wieder mal sehr kreativ werden!

Natürlich können Holzpostkarten auch fertig im Handel erworben werden. Sie sind teilweise mit Sprüchen wie „Happy Birthday“ oder „Lieblingsmensch“ bedruckt, teilweise gibt es blanko Holzpostkarten.
Diese sind hervorragend als Geschenk geeignet und Du kannst sie zusammen mit Deinem Enkel hübsch gestalten. Somit habt Ihr ein passendes Präsent für die Großeltern oder für die Eltern Deines Enkelkindes.