1. Kinderseilbahn für den Garten

Die Kinderseilbahn ist eines der beliebtesten Spielzeuge für Kinder.
Je nach Höhe der Seilbahn können schon kleine Kinder damit spielen.
Und wer sich noch nicht selbst dranhängen und durch den Garten „fliegen“ mag, nutzt die Seilbahn, um Oma und Opa etwas zu überreichen. Die Großeltern sind dann die Empfänger, das Enkelkind packt lauter Leckereien oder einen bunten Blumenstrauß in einen angehängten Korb.

Natürlich geht dieses Spiel auch umgekehrt und Opa versorgt seinen Enkel mit einer kleinen Zwischenmahlzeit, während dieser in der Matschküche tätig ist.

Dank Umlenkrollen und Stützen lässt sich die Seilbahn sogar quer durch den Garten, um Ecken und in Schlangenlinien bauen.

Die Seilbahn kann im Garten oder auch im Haus aufgebaut werden, was natürlich modellabhängig ist.
Im Haus lassen sich damit beispielsweise Kinderzimmer und Küche miteinander verbinden, im Garten der Spielplatz mit dem Gemüsegarten. Ein kleiner Eimer an der Seilbahn ermöglicht den Transport von allerlei Leckereien.
Ein toller Spaß für Groß und Klein!

2. Spielzeugseilbahnen

2.1 Die Seilbahn von fischertechnik

Fischertechnik bietet mit dieser Seilbahn kleinen und großen Konstruktionsfreunden einen herrlichen Spielspaß.
Drei verschiedene Aufbauvarianten lassen den kleinen „TechNik“ (das Männlein von fischertechnik) mit der Pendel- oder Bergbahn bzw. mit der Zipline fahren. Der Konstruktionsbaukasten ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet, mit Opas Hilfe entsteht die tolle Seilbahn aus der Advanced-Reihe aber schon durch jüngere Konstrukteure.

Unser Beitrag -> die Seilbahn von fischertechnik

2.2 Spielzeugseilbahn von KRAUL ab 3 Jahren

Kinderseilbahn in Pendelverkehr im Garten
© grossvater.de – Seilbahn bei Opa im Garten
Das ist genau die richtige Spielzeug-Seilbahn für Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren.

Sie besteht aus zwei Stationen, die du mit Zwingen an vielen Stellen im Haus und auch draußen im Garten befestigen kannst.
Bei Möbel oder anderen kostbaren Oberflächen legst du einfach Pappe unter die Zwingen, damit verhinderst du Kratzer oder Druckstellen.

Jetzt kaufen bei:

amazonälogo Körbchenseilbahn von Kraul

Montage der Kraul-Seilbahn

Zusammenbau der Körbchen Kinderspiel Seilbahn
Der Zusammenenbau der Seilbahn ist wirklich kinderleicht.

Die Holschrauben mit Vaseline oder ähnlichen einfetten.
Bitte die Holzschrauben nicht zu fest anziehen, die Räder und Griffe sollen sich leicht drehen lassen.

Inhalt des Produktes:
Räder, 2 Gabelhölzer, 2 Blockhölzer, 2 Körbchen, 2 Zwingen. 10 m Schnur.

Bei deinem nächsten Werken mit Kindern steht vielleicht eine selbstgebaute kleine Seilbahn auf der TO-Do-Liste.

In einer Tüten befinden sich: 4 Holzschrauben, 2 Schlossschrauben, 2 Flügelmuttern, 2 Griffe aus Holz, 2 Gummis.

Pendelverkehr zwischen zwei Stationen

Skizze eines Pendelverkehrs:

Kinderseilbahn mit Pendelverkehr - Skizze
Realer Pendelverkehr bei Opa im Garten

2.3 Die Playmobil-Seilbahn

Zusammenbau der Seilbahn:
Zusammenbau-Seilbahn-Playmobil

Bergstation:
Talstation der Playmobil-Seilbahn
Talstation:
Bergstation der Playmobil-Seilbahn

Kurbel schwer drehbar:
Kurbel der Seilbahn schwer drehbar

Nicht jede Seilbahn muss selbst genutzt werden!
Wer sich lieber als Konstrukteur einer solchen Bahn verdingt oder wer mit kleinen Kindern drinnen spielen möchte, ist mit der Seilbahn von Playmobil Country (Nr. 5426) gut bedient.

Die Seilbahn bringt noch gleich eine eigene Bergstation mit und lässt die kleinen Mitfahrer hoch hinaus gelangen.
Dieses Set bietet sich vor allem dann an, wenn ihr ohnehin schon einiges an Playmobil euer eigen nennt, denn so wird die Playmobil-Welt um einiges abwechslungsreicher.

Vielleicht kann Familie Hauser in den Urlaub in die Berge fahren? Oder Familie Vogel (beides bekannte Playmobil-Familien) wohnt sogar in den Bergen und fährt mit der Seilbahn ins Tal, um einzukaufen.

Die Seilbahn mit Bergstation besitzt eine maximale Seillänge von ca. zwei Metern.

Die Gondel fasst drei Erwachsene und drei Kinder, sodass hier eine ganze Familie unterwegs sein kann. Auch Skier und Snowboards haben noch Platz, dafür gibt es einen separaten Skihalter. In der Talstation findet der Kartenverkauf statt. Diese hat die Grundmaße 39 x 31 x 24 cm, die Bergstation misst 34 x 20 x 34 cm.

Damit der Bergbahn-Spaß beginnen kann, muss das Ganze aber sicher aufgestellt werden.

Im Boden befindet sich ein Behälter, der mit Wasser befüllt werden kann. Außerdem hat das Modell insgesamt acht Füße, die antirutschbehaftet sind. Die Bergstation wird mit einer Klemmschraube im Zimmer angebracht, hier seid ihr in der Wahl der Position recht frei.

Trotz der eigentlich sehr guten Spielidee gibt es einige Kritikpunkte:

  • Bei nicht ausreichender Befestigung verrutscht die Talstation.
  • Sie braucht viel Platz und kann nicht überall aufgebaut stehen bleiben.
  • Die Kurbel lässt sich schwer drehen, für größere Kinder ist das aber kein Problem.
  • Der erstmalige Aufbau mit Zusammenbau aller Einzelteile dauert mindestens eine Stunde

Jetzt kaufen bei:
PLAYMOBIL 9830 Seilbahn mit Bergstation (Folienverpackung)

2.4 Elektrische Seilbahn für Kinder

Elektrische Seilbahnen für Kinder brauchen keine Kurbel, hier ist alles elektrisch! Die Modelle sind für Kinder ab acht Jahren geeignet und machen nicht nur Spaß, sondern fördern auch das technische Verständnis. Diese Modelle sind besonders empfehlenswert:

2.4.1 Blechdosenseilbahn

Die Blechdosenseilbahn setzt auf eine alte Blechdose, die hiermit ein neues Leben bekommt. Per Batterie wird ein kleiner Motor angetrieben, der dafür sorgt, dass sich die Seilbahn in die gewünschte Richtung bewegt. Sie kann auch ihre Richtung ändern und kommt dann wieder zurück!
Perfekt für den Transport kleiner Dinge im Kinderzimmer.

2.4.1 Jägerndorfer elektriche Seilbahn

Auch diese Seilbahnen sind qualitativ sehr hochwertig. Sie kommen in verschiedenen Ausführungen daher, sind allerdings eher für den Modellbau geeignet und nicht für kleine Kinder.
Die elektrischen Umlaufbahnen können mit Seilstationen verbunden werden.

Vergleich und Bewertung von Kinderseilbahnen

1. Konstruktiver Zusammenbau

  • fischertechnik – 3 verschiedene Aufbauvarianten und hoher Konstruktionsaufwand
  • Playmobil – einfacher Zusammenbau und schwergängige Kurbel
  • Kraul-Seilbahn – einfacher Zusammenbau und verschiedene Befestigungsmöglichkeiten durch Zwingen
  • Blechdosen-Seilbahn – kein hoher Anspruch, vieles schon vorgefertigt, interessanter elektrischer Antrieb
  • Jägerndorfer Seilbahn – hoher Konstruktionsanspruch, hochwertige Bauteile, gut modelliert

2. Spielwert nach Zusammenbau

  • fischertechnik – verschieden einsetzbar, nutzbar mit Vakuum-Klebepad, damit Positionierung an verschiedenen Stellen möglich, mitgelieferter „Technik“ – Männchen erhöht den Spielspaß
  • playmobil – Verrutschen der Talstation möglich, hoher Spielwert und Figuren, Kasse etc. bereichern das Spiel
  • Kraul-Seilbahn – vor allem für kleine Kinder hoch
  • Blechdosen-Seilbahn – geringer Spielwert, alleinige Beförderung der Dose möglich
  • Jägerndorfer Seilbahn – erst ab 14 Jahren, geringer Spielwert für Kinder

3. Erweiterbar / Austauschbar / Bauteile neu verwendbar

  • fischertechnik – Teile sind auch für andere fischertechnik-Produkte nutzbar
  • Playmobil – nur Stuhl, Kasse und Figuren sind anderweitig einsetzbar
  • Kraul-Seilbahn – nur begrenzt erweiterbar
  • Blechdosen-Seilbahn – nicht erweiterbar
  • Jägerndorfer Seilbahn – verschiedene Modelle erhältlich

4. Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit

  • fischertechnik – fischertechnik ist Preisträger für „Nachhaltiges Engagement“, Mitglied in Fair Toys Organisation
  • Playmobil – über mehrere Generationen nutzbar, damit nachhaltig
  • Kraul-Seilbahn – umweltfreundliches Material, Holzspielzeug, ästhetisch schön
  • Blechdosen-Seilbahn – nicht umweltfreundlich, bei Defekten keine Nachlieferung möglich
  • Jägerndorfer Seilbahn k.A.

5. Preis

  • fischertechnik – UVP 49,00 Euro
  • Playmobil – UVP 39,90 Euro
  • Kraul-Seilbahn – UVP 25,00 Euro
  • Blechdosen-Seilbahn – UVP 19,99 Euro
  • Jägerndorfer Seilbahn – UVP 197  Euro

6. Gesamtwertung

  • fischertechnik    –
  • Playmobil           –        
  • Kraul-Seilbahn 
  • Blechdosen-Seilbahn  –     
  • Jägerndorfer Seilbahn –  

Fazit zum Vergleich der Kinderseilbahnen

Wie hier leicht ersichtlich wird, sind die Kinderseilbahnen von fischertechnik sowie von Playmobil uneingeschränkt empfehlenswert.
Sie bieten sich schon für das Spiel mit kleineren Kindern an, die beim Zusammenbau Hilfe von Opa bekommen.
Die Konstruktion wird damit in gemeinsamer Arbeit erledigt, der hohe Spielspaß entschädigt das Kind für eventuell fehlenden Konstruktionsspaß. Ältere Kinder ab sieben Jahren können aber auch schon mit geringer Hilfe weiterkommen.

Besonders positiv ist dabei die Erweiterbarkeit bzw. die weitere Nutzbarkeit der Bauteile zu bewerten.
Damit wird der Punkt für Nachhaltigkeit auch dann vergeben, wenn keine besonders umweltfreundlichen Kunststoffe verwendet werden, denn die Dauer der Nutzung kann über mehrere Generationen ausgedehnt werden.

Bezogen auf diesen Punkt weiß auch die Kraul-Seilbahn zu überzeugen. Für kleine Kinder am wenigsten geeignet ist unserer Meinung nach die Jägerndorfer Seilbahn. Sie ist zu kompliziert, der Aufbau erfordert Fähigkeiten, die Kindergarten- und jüngere Grundschulkinder noch nicht haben können.

Damit wird aber auch der Spielspaß eingeschränkt, denn wenn Opa alles allein konstruieren muss und lediglich mit der Seilbahn gespielt werden kann, wird diese rasch langweilig. Da eine anderweitige Nutzung der Bauteile nicht möglich ist, verliert diese Seilbahn leider in unserer Bewertung.

3. Eine richtige Seilbahn für Kinder

3.1 Kinder-Seilbahn Set bzw. Kit

Die Seilbahn ist ein unglaublich aufregendes Spielzeug und macht schon den Kleinsten Spaß.
Selbst ein Dreijähriger kann damit jede Menge Freude haben, braucht dann aber eine sichernde Hand, damit kein Absturz droht.
Ansonsten sind Seilbahnen für Kinder ab ca. acht Jahren geeignet, denn ab diesem Alter sind die motorischen Fähigkeiten gut genug ausgeprägt, um sich sicher festhalten zu können.
Sogar Teenager haben noch ihre helle Freude daran!

Wenn du deinem Enkel eine ganz besondere Freude machen möchtest, solltest du eingehend über eine Seilbahn nachdenken.

Beachte dafür aber bitte die folgenden Tipps:

3.2 Befestigung der Seilbahn im Garten

Die stabile Befestigung ist das A und O, damit es nicht zu Unfällen an der Seilbahn kommt.
Halte dich unbedingt an die Bauanleitung, die vonseiten des Herstellers mitgeliefert wird.
Hier ist auch festgehalten, wo die Seilbahn befestigt wird und was dafür gegeben sein muss.
Bei der Befestigung an zwei Wänden muss du feststellen, ob diese Wände haltbar genug sind und dem Gewicht des spielenden Kindes standhalten werden.
Auch bei Bäumen solltest du vorsichtig sein, denn ein stabiler Eindruck kann leicht täuschen!

Für eine sichere Installation verwende bitte die mitgelieferten Befestigungsstangen, die du auch nutzen kannst, wenn du die Seilbahn mit dem Spielturm verbinden möchtest.

3.3 Ist die Tellerschaukel sinnvoll?

Seilbahnen sind häufig mit dieser Art Pendelsitz ausgestattet, die Tellerschaukel erhöht den Sitzkomfort und die Sicherheit, damit auch den Spaß für alle Beteiligten.

Achte auch bei der Tellerschaukel auf qualitativ hochwertige Produkte und meide „made in China“.

3.4 Warum brauchst du ein Sicherheitsnetz?

Du brauchst nicht zwingend ein Sicherheitsnetz, doch angesichts dessen, dass es so unkompliziert aufgebaut werden kann, ist es schon empfehlenswert.
Vor allem dann, wenn dein Enkel noch klein ist. Fallschutzmatten sind ebenfalls eine gute Idee, sie sind sehr haltbar und vor allem effektiv.

Ansonsten sollten du wenigstens eine Fallgrube ausheben und diese mit feinem Kies füllen. Grobe Kiesel schmerzen unglaublich, wenn ein Kind dort drauffällt!

3.5 Keine Materialien aus Kunststoff verwenden!

Es gibt sie leider:
Seilbahnen aus Plastik.

Doch sicher sind die natürlich nicht, denn die dynamischen Belastungen sind bei einer Seilbahn sehr hoch.
Holz ist besser geeignet, auch wenn es etwas pflegeaufwendiger ist. Die beste Variante ist allerdings Stahl oder andere Metalle, die Kabelspanner sollten aus verzinktem Stahl sein.

Damit ist eine lange Haltbarkeit gewährleistet. Der Haltegriff aber sollte aus weichen Materialien sein, hier ist zum Beispiel Kautschuk gut geeignet.

Die Laufrollen wiederum sind bestenfalls aus Stahl gefertigt.

Ganz wichtig:
Alle verwendeten Teile müssen TÜV-geprüft sein.

Dann kannst du sicher sein, dass sie den geltenden Sicherheitsbestimmungen innerhalb der EU entsprechen und dass deinem Enkel zumindest aus Gründen der Materialsicherheit nichts passieren kann.
Suche bei dem gewählten Modell nach dem Hinweis auf die DIN EN 1176.

3.6 Wie lang sollte die Kinderseilbahn sein?

Damit die Kinder wirklich sicher mit der Seilbahn unterwegs sein können, sollte ein gewisser Mindestabstand vorhanden sein.
Ein Abstand von 20 bis 35 Metern hat sich in der Praxis als ideal erwiesen. Je nach Länge der Seilbahn sollte der Höhenunterschied zwischen Start- und Zielstation zwischen 1,00 und 1,60 Meter liegen.

Wichtig:
Je länger die Seilbahn sein soll, desto stabiler muss sie natürlich auch sein. Das Seil muss stärker gespannt werden.
Wird die Bahn sehr lang und erreicht eine Länge von mehr als 50 m, sind die im Handel erhältlichen Bausätze kaum noch verwendbar.
Dann solltest du einen Fachmann zurate ziehen, der die Verankerungen prüft.

3.7 Welche Kinderseilbahn ist gut?

Du legst zuerst fest, wie lang die Seilbahn werden darf, was sich an der Größe deines Gartens orientieren muss.

Achte auf die Sicherheitskennzeichnung, auch wenn derart gekennzeichnete Produkte freilich etwas teurer sind.

Doch die Investition lohnt sich, nicht nur aus Gründen der Sicherheit. Die hochwertigen Produkte sind zudem deutlich langlebiger und überstehen sogar den Winter im Freien, ohne dass sie aufwendig ab- und im Frühling wieder aufgebaut werden müssen.

Achte bei der Auswahl auch auf die Bewertungen anderer Kunden und sieh dir hier insbesondere die negativen Kommentare an.

Ein kleines Video über die Kinderseilbahn für drinnen und draußen zum Spielen. Einige praktische und sicherheitstechnische Hinweise zur Montage einer Gartenseilbahn.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Beitrag aus dem Themenbereich: Spielen mit Kindern

Unsere Beiträge „Spiele für draußen“

Kategorie Spielen Übersicht und weitere Spielmöglichkeiten:

Unsere Kategorien:
Sämtliche Themen von A-Z
Sämtliche Themen von A-Z