1. Reisespiele durch Deutschland, Europa und die Welt

Ihr wollt euch auf einen gemeinsamen Urlaub vorbereiten oder dem Fernweh frönen? Dann spielt doch mit euren Enkelkindern mal wieder ein Brettspiel!

Die Spielehersteller bieten mittlerweile zahlreiche dieser Spiele an, die sich mit dem Reisen durch Deutschland, Europa und die Welt befassen.
Vielleicht waren die Enkelkinder oder Ihr auch schon an vielen verschiedenen Orten, so dass sich hier schier endlose Erzählmöglichkeiten bieten.
Urlaube in fernen Ländern wie den USA, Thailand, Südafrika oder Peru sind Erlebnisse, die einen ganzen Erzählabend wert sind.
Vielleicht plant Ihr mit Euren Enkeln auch schon die kommenden Reisen mit Opa und Opa?
Auch dafür sind Brettspiele wunderbar geeignet, denn sie zeigen, wie abenteuerlich es auf Reisen zugehen kann (und wie viel Geld und Zeit das Abenteuer kostet!).

Reisespiel 80 Days

Jetzt kaufen bei Amazon Logo (Werbung):
80 Days - Reisespiel

Verkaufpreis: 30,15 EUR Amazon Prime

2. Brettspiel „80 Days“

In 80 Tagen um die Welt?
Das Abenteuer von Jules Verne dauert als Brettspiel nicht ganz so lange. Zwei bis vier Personen ab zehn Jahre können in rund einer Stunde einmal von Ost nach West reisen, um sich am Start und Ziel in London wieder einzufinden.

2.1 Darum geht’s in diesem Reisespiel

Im Laufe eines Spiels sollen nach Möglichkeit alle Mitspieler einmal von London aus die Welt umrunden. Sie können mit dem Heißluftballon reisen, mit der Bahn oder mit dem Schiff.
Leider steigen die Fahrtkosten immer weiter an und müssen auf verschiedene Weisen finanziert werden.
Auch die Herausforderungen bei der Reise durch Behinderungen auf der Strecke, kaputte Gleise oder eingeschränkte Sicht sind schwierig zu meistern.

Spielaufbau 80 days - Reisespiel
Spielaufbau „80 DAYS“

2.2 Die Spielvorbereitung

Zuerst werden alle vorgestanzten Teile vorsichtig aus der Pappe gelöst.

Nun kann es mit dem Spielaufbau losgehen:

  1. Spielplan mittig auf den Tisch legen
  2. Schwarzmarkt-Würfel auf das gekennzeichnete Feld legen
  3. Fixmünzen für zwei und drei Spieler verteilen
  4. Zeitungskarten mischen und je eine auf die gekennzeichneten Felder legen
  5. Charaktertafel und farblich passende Spielfigur wählen
  6. Abenteuerkarten mischen und je zwei an die Spieler austeilen, eine behalten
  7. Abenteuerkarten „London“ mischen und auf dem Spielplan verdeckt ablegen
  8. Ankunftskarten neben den Spielplan legen (offen)
  9. Alle grauen und gelben Münzen als allgemeinen Vorrat bereitlegen
  10. Vier graue Münzen auf drei Stapel (2 – 1 – 1) auf die Felder des Jongleurs legen
  11. Startspieler bestimmen und Startmarker übergeben

80 DAYs - Reisespiel mit Assistentenkarten
„80 DAYS“ – Reisespiel mit 10 Assistentenkarten“

80 DAYS - Reisespiel mit Abenteuerkarten
„80 DAYS“ – Reisespiel mit Abenteuerkarten

80 days - Reisespiel mit 9 Zeitungskarten
„80 DAYS“ – Reisespiel mit 9 Zeitungskarten

2.3 Die Spielregeln 80 Days“

Jeder Spieler beginnt nun mit einigen Münzen und einem leeren Koffer seine Reise, die über fünf Perioden geht.
Wer an der Reihe ist, kann bei Spielvariante A eine von vier Aktionen wählen: Reisen, Kaufen, Jonglieren oder Passen stehen zur Wahl.
Wer reisen möchte, kann die jeweiligen Orte mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreichen, was aber nicht immer möglich ist. Benutzen Mitspieler das gleiche Fahrzeug, wird die Reise teurer. Daher heißt es: Unbedingt klug taktieren, zumal teilweise verschiedene Gegenstände nötig sind, um die Reise überhaupt antreten zu können.
Die Spieler befinden sich nun in einem Wettlauf zueinander und müssen versuchen, trotz der Bewältigung zahlreicher Abenteuer die gewünschten Orte zu erreichen.

Hier noch einmal der Ablauf einer jeden Periode im Überblick:

  1. Zeitung aufdecken
  2. Alle angegebenen Münzen aus dem allgemeinen Vorrat nehmen
  3. Aktionen durchführen
  4. Reisen (Achtung: Jede Reise kostet immer eine Münze mehr als beim vorigen Spieler!)

Wer jonglieren möchte, kann sich Extra-Münzen verdienen.
Durch das Passen kann die Runde beendet werden. Passen alle Mitspieler über eine Runde, ist die Periode zu Ende und eine neue Phase beginnt.

2.4 Der Koffer im Spiel

Im Koffer ist alles enthalten, um standesgemäß reisen zu können.
Mantel, Schirm, Schuhe und Hut sowie eine Waffe sind vorhanden.
Die Gegenstände können entweder in der Boutique, auf dem Bazar oder auf dem Schwarzmarkt erworben werden.
Das ist aber nur möglich, wenn es vor Ort auch die entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten gibt.
Außerdem hat der Koffer nur begrenzt Platz, daher muss geschickt gepackt werden.

2.5 So endet das Brettspiel

Wer mindestens vier Abenteuer bestanden hat und in London ankommt, hat dieses Brettspiel gewonnen.
Das gilt aber nur, wenn der Betreffende auch die meisten Siegpunkte in seinem Reisetagebuch vorzuweisen hat.
Wer nicht rechtzeitig zurückkommt, muss einige Punkte davon abgeben.
Wer nicht in London ankommt, hat verloren.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Aus dem Themenschwerpunkt: Brettspiele für Kinder

Übersicht über weitere Brettspiele:

Übersicht „Spielen“ und weitere „Spielmöglichkeiten“

Unsere Kategorien:

Sämtliche Themen von A-Z
Sämtliche Themen von A-Z