1. Kindersichere elektrische Werkzeuge

Kleine Heimwerker sind häufig frustriert: Sie sehen, wie Opa und Papa am Haus oder im Garten mit elektrischen Werkzeugen arbeiten, dürfen selbst aber nur mit den „Baby-Varianten“ (die eigenen Worte eines Mini-Heimwerkers!) arbeiten.
Mechanische Werkzeuge sind ohne Frage sicherer und elektrische Schleifmaschine, Kreissäge oder Bohrmaschine haben in Kinderhänden nichts zu suchen.

Doch damit ist jetzt Schluss, denn im deutschsprachigen Raum gibt es durchaus Hersteller, die elektrische Werkzeuge für Kinder unter Beachtung des Sicherheitsaspekts produzieren.

Playmake - elektrische Werkzeuge für Kinder

Jetzt bei Amazon kaufen (Werbung):
Playmake – Elektrische Werkzeuge für Kinder

2. Werkzeugmaschine Playmake 4in1

Aus dem Hause „The cool tool“ stammt das perfekte Kinderspielzeug für kleine Heimwerker: Playmake stellt kindersichere Werkzeuge bereit, mit denen kleine Kunstwerke aus Holz geschaffen werden können.
Die Gerätevarianten wie Bohrmaschine oder Stichsäge fördern Kreativität und technisches Verständnis.

Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und die Herstellung innovativer Maschinen, die im Modellbau oder im Designbereich eingesetzt werden können, spezialisiert.
Schon seit der Gründung 1982 verfolgte „The cool tool“ das Ziel, als Spezialist auf dem Gebiet der modularen Maschinensysteme zu gelten.
Mit Playmake 4in1 ist dies auf jeden Fall gelungen.

Der Maschinenbausatz ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und lässt den Austausch der verwendeten vier elektrischen Werkzeugmaschinen zu.

Im Einzelnen besteht Playmake 4in1 aus diesen Teilen:

Playmake - Maschinenbett, Motor und Reitstock

Playmake – Maschinenbett, Motor und Reitstock

2.1 Maschinenbett, Motor und Reitstock

Maschinenbett, Motor und Reitstock werden mitgeliefert und sind im Starter-Set des Playmake 4in1 Workshops vorhanden.
Das Maschinenbett misst 2 x 160 mm, insgesamt also 320 mm.
Der Motor wird mit 12-V-Gleichstrom angetrieben.
Ebenfalls vorhanden ist der Reitstock, er wird dazu benutzt, das freie Ende eines Werkstücks während der Bearbeitung zu stützen. Der Reitstock kann wie die übrigen Teile bei Bedarf separat nachgekauft werden.

Playmake - Bohrtisch und Stichsäge

Playmake – Bohrtisch und Stichsäge

2.2 Bohrtisch und Stichsäge

Damit Werkstücke und Spannwerkzeuge eingespannt werden können, braucht ein echter Nachwuchs-Profi natürlich einen eigenen Bohrtisch.
Dieser misst bei Playmake 100 x 100 mm.
Die Stichsäge kann Sperrholz bis sechs Millimeter bearbeiten und Balsa bis 20 Millimeter.
Sie arbeitet mit einer Hubzahl von 2.650 Umdrehungen pro Minute und kann eine Schleiffläche von 32 mm im Durchmesser bearbeiten.
Bohrtisch und Stichsäge sind im Lieferumfang des Playmake 4in1 enthalten.

PLAYmake Zubehörteile Playmake Zubehörteile

2.3 Playmake Zubehörteile

Sägeblatt, Schleifpapier, Exzenter, Zentrumsfinder, Mitnehmerspitze und Schraubendreher:
Dieses Zubehör braucht jeder kleine und große Heimwerker!
Playmake liefert es daher auch in seinem 4in1 Workshop mit, sodass das Enkel und Opa direkt mit dem Werken loslegen können.
Bis auf den Schraubendreher sind diese Zubehörteile auch im Service-Set enthalten, das speziell für den Playmake 4in1 Workshop bereitgestellt wird.

Playmake Zubehör Sperrholz und Rundholz

2.4 Pappel-Sperrholz und Lindenrundholz

Damit eine kleine Holzfigur oder ein Deko-Objekt entstehen kann, braucht das Kind natürlich Holz.
Dieses wird durch Playmake durch Pappel-Sperrholz und Lindenrundholz bereitgestellt
(lese hierzu auch unseren Beitrag: Werken mit Holz).
Das Lindenholz-Set besteht aus Rundhölzern mit 20 und 30 mm Durchmesser, in der Mitte befindet sich die Bohrung für ein leichtes Einspannen.
Das Pappelholz ist auf 4 mm Stärke geschnitten und ähnlich groß wie ein A4-Blatt.

Tipp: Die Übungsplatte hilft dabei, erste Versuche mit der Stichsäge zu tätigen!

3. Die Werkzeuge von Playmake 4in1 im Detail

Vier Werkzeuge werden von Playmake geboten und bieten kleinen Hobby-Heimwerkern die Möglichkeit, tolle Kunstwerke zu schaffen.
Diese Werkzeuge sind:

Playmake Standbohrmaschine
Playmake Standbohrmaschine

3.1 Die Standbohrmaschine

Der Drillbohrer für Holz sorgt dafür, dass die gewünschten Löcher im Holz in der passenden Größe und an der richtigen Stelle entstehen.
Als Unterlage dient der Bohrtisch in der Größe 100 x 100 mm. Die Ausladung des Bohrers beträgt 34 mm, der Abstand zwischen Tischfläche und Bohrer kann zwischen 0 und 40 mm eingestellt werden. Die Bedienung dieses elektrischen Werkzeugs ist sicher und schon von Bastelanfängern möglich.

Playmake - elektrische Stichsäge
Playmake – elektrische Stichsäge

3.2 Die elektrische Stichsäge

Mit dieser Stichsäge können kleine Bastler Sperrholz bis zu einer Stärke von 6 mm bearbeiten, Balsa (südamerikanisches Laubholz) kann bis 20 mm stark sein.
Gearbeitet wird auf der Sägetischfläche mit einer Größe von 100 x 100 mm.
Diese Stichsäge arbeitet mit einer Hubzahl von 2.650 Umdrehungen pro Minute.
Anfänger nutzen am besten die Übungsplatte, um die ersten Laubsägearbeiten zu tätigen.

Playmake Schleifmaschine
Playmake Schleifmaschine

3.3 Die Schleifmaschine

Echte Heimwerker müssen ihr Werkzeug ab und zu nachschärfen!
(lese auch hierzu -> Werkzeuge für Kinder)

Dazu ist die Schleifmaschine perfekt geeignet. Sie wird zudem zur Nachbearbeitung von Werkstücken genutzt, sodass diese wirklich fein und gratfrei sind.
Auch die Schleifmaschine arbeitet mit 2.650 Umdrehungen pro Minute, die Fläche, die jeweils bearbeitet wird, beträgt 32 mm im Durchmesser.

Playmake - Drechselmaschine
Playmake – Drechselmaschine

3.4 Die Drechselmaschine / Drechselbank für Kinder

Die Drechselmaschine ist für Weichhölzer (Linde, Pappel) geeignet, welche bis 30 mm stark sein können.
Die Spitzenweite beträgt bei der Drechselbank 150 mm, die Spitzenhöhe 34 mm.
Die maximale Drehzahl wird seitens des Herstellers mit 2.650 Umdrehungen pro Minute angegeben. In die Drechselbank kann das zu bearbeitende Holzstück eingespannt werden und wird hier gleichmäßig bis zur Fertigstellung gedreht.

4. Sicherheit beim Werken

Sicherheit wird bei der Benutzung von Playmake 4in1 großgeschrieben!
Die verwendete Spannung von 12 Volt ist ungefährlich für Kinder, dennoch ist der Motor leistungsstark genug, um die elektrischen Werkzeuge anzutreiben.
Damit die Augen geschützt sind, wird eine Schutzbrille mitgeliefert.
Für einen sicheren Stand der Werkzeuge sorgt deren Montage auf einer handelsüblichen Bastelgrundplatte.
Sehr gut geeignet ist die große Grundplatte von LEGO.

Wichtig:
Der Hersteller weist darauf hin, dass die Benutzung der elektrischen Werkzeuge zwar schon für Kinder möglich, die Aufsicht durch Erwachsene aber unbedingt zu empfehlen ist.

Empfehlung: Lese auch unseren Beitrag „Sicherheit beim Werken mit Kindern„.

5. Bastelideen und Anleitungen

Neben der detaillierten Anleitung, die den Aufbau und das Aufstecken der einzelnen Werkzeugmaschinen beschreibt, können zahlreiche Bastelideen und Anleitungen direkt vom Hersteller bezogen werden.
Danach entstehen unter anderem Dinosauriermodelle, Vogelhäuser, Flugzeuge oder Kerzenständer.
Auch einzelne Buchstaben können aus Holz gefertigt werden.

Besonders praktisch:
Im 4in1 Workshop von Playmake ist das nötige Bauholz enthalten, um direkt mit der Umsetzung der Bastelideen starten zu können.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Aus dem Themenbereich: Werkenzeuge für Kinder

Überblick und Beiträge zum Thema „Werkzeuge für Kinder“

Werken Kategorie Überblick über sämtliche Beiträge

Unsere Kategorien:

Sämtliche Themen von A-Z
Sämtliche Themen von A-Z