1. Anleitung zur Einstellung des iPhones für Senioren

Das iPhone bringt alle Voraussetzungen mit, um individuell auf jeden Nutzer angepasst zu werden. Das gilt auch für die iPhones von Senioren!
Die Geräte lassen sich auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche einstellen, sodass die Nutzung intuitiv möglich ist.
Viele Senioren haben unterschiedliche Anforderungen, unter anderem aufgrund von körperlichen Einschränkungen.
Doch das ist kein Problem, denn mit dem iPhone lassen sich alle nötigen Einstellungen spielend vornehmen.
Ganz wichtig ist aber, ein Quäntchen Geduld mitzubringen – vor allem auf Seiten derer, die Oma und Opa das iPhone erklären.

Viele ältere Menschen sind übervorsichtig und haben Angst, etwas kaputtzumachen. Doch keine Sorge, das iPhone ist robust und fehlerhafte Einstellungen lassen sich immer wieder rückgängig machen.
Damit der Einstieg in die Welt der Smartphones und damit des iPhones so leicht wie möglich wird, haben wir einige Kurzanleitungen zusammengestellt.

Beim iPhone die Textgröße anpassen - Schritt 1

Beim iPhone die Textgröße anpassen
Schritt 1: Über „Einstellungen“ die „Bedienungshilfen“ aufrufen

Anzeige und Textgröße bei iPhone anpassen - Schritt 2
Schritt 2: Anzeige und Schriftgröße beim iPhone anpassen

größeren Text beim iPhone einstellen

Schritt 3: Größerer Text von AUS >> EIN

2. Die Text- und Anzeigegröße am iPhone anpassen

Die Augen sind nicht mehr so gut?
Kein Problem, denn die Textgröße lässt sich beim iPhone ganz einfach auf die benötigte Größe einstellen.
Mit der richtigen Schriftgröße verbesserst du die Lesbarkeit und hast eine rundum bessere Orientierung.

Gehe einfach wie folgt vor:

  1. Rufe „Einstellungen“ auf.
  2. Gehe auf „Bedienungshilfen“.
  3. Klick auf „Anzeige und Textgröße“.
  4. Tippe „Größerer Text“ an.

Nun lässt sich die Textgröße über den angezeigten Balken einstellen. Achte darauf, eine angenehme Schriftgröße zu wählen, denn eine zu große Schrift kann auch anstrengend zu lesen sein.

Empfehlenswert ist es, die Funktion „Größerer dynamischer Text“ zu wählen. Hintergrund: Darüber passen sich Apps automatisch an die richtige Textgröße an.
Eine dominantere Schrift lässt sich zudem über die Funktion „Fetter Text“ einstellen.

Anzeigengröße beim iPhone anpassen
In 3 Schritten die Anzeigengröße beim iPhone anpassen

Du willst auch die Anzeige selbst größer haben? Dann gehe diesen Weg:

  1. Einstellungen
  2. Anzeige & Helligkeit
  3. Anzeige

Bei „Anzeige“ kann die Option „vergrößert“ ausgewählt werden.

Lautstärke und Vibratiobnsalarm beim iPhone einstellen
Lautstärke und Vibrationsalarm beim iPhone einstellen

3. Lautstärke und Vibrationsalarm ändern

Viele Senioren sehen oder hören nicht mehr so gut. iPhones sind dann die richtige Wahl, denn sie können dank der individuellen Einstellung auf sich aufmerksam machen.
Sie bieten die Möglichkeit zur Einstellung einer größeren Lautstärke oder von Lichtblitzen.
Anrufe werden ebenso wahrgenommen wie Alarme. Auch eingehende Nachrichten werden mit einem Hinweiston kundgetan.

Hier einige wichtige Tipps zum Einstellen der Lautstärke:

  • Soll das Smartphone auch nicht vibrieren, bitte den Vibrationsalarm ausstellen.
  • Standardlautstärke für die Töne festlegen, im Menü können auch Tastentöne eingestellt werden.
  • Beim Tippen auf die jeweilige Auswahl (z. B. E-Mail erhalten, Kalenderhinweis etc.) ertönt das Signal zur Probe. Auch die gewünschte Vibration kann darüber eingestellt werden.
  • Sollen die Einstellungen übernommen werden, einfach aus dem Tonmenü herausgehen!

Am Ende der Seite lassen sich die Tastaturanschläge, Sperrtöne und die Systemhaptik individualisieren. Die Einstellungen erfolgen über einen Regler, der einfach hin- und hergeschoben werden kann.

4. 3D-Touch bzw. Haptic Touch deaktivieren

Viele Einsteiger sind von 3D-Touch leicht überfordert und benötigen diese vermeintliche Hilfe nicht.
Gerade Senioren müssen sich erst damit vertraut machen und herausfinden, wie lange und intensiv sie tippen müssen.
Es ist daher einfacher, die Funktion zumindest anfangs zu deaktivieren.
Das Tippen wird deutlich einfacher.

Gehe dafür wie folgt vor:

  1. Klick auf „Einstellungen“
  2. Wähle „Bedienungshilfen“
  3. Tippe auf „Tippen“
  4. Wähle „3D & Haptic Touch“

Durch ein einfaches Umlegen des Schalters deaktivierst du die Funktion.

5. Hilfe bei eingeschränkter Farbwahrnehmung

Die Funktion „Ohne Farben differenzieren“ ist hilfreich, wenn Farben nicht normal wahrgenommen werden können.
Die Elemente, die durch Farben dargestellt werden, bekommen dann Alternativen.
Der „Farbfilter“ erlaubt zudem, einen Filter für Rot-Grün-Blinde zu aktivieren.
Um bei Schaltern zu erkennen, ob sie ein- oder ausgeschaltet sind, wird „Ein/Aus-Beschriftung“ aktiviert.
Nun steht dort entweder ein „I“ oder ein „O“

Einhandmodus bei iPhone einstellen
Den Einhandmodus einstellen geht über:
> Einstellungen > Bedienungshilfen > Tippen

6. Der Einhandmodus beim iPhone

Die Bedienung des iPhones mit einer Hand kann aufgrund der Größe des Bildschirms etwas schwierig sein.
Dafür gibt es aber den sogenannten Einhandmodus, der unter „Einstellungen“, „Bedienungshilfen“ und „Tippen“ eingestellt werden kann.
Beim Wischen am unteren Bildschirmrand nach unten rutscht auch der Bildschirminhalt herunter, damit der obere Rand bequem mit einer Hand erreichbar ist.
Nach Ausführen der jeweiligen Aktion rutscht der Bildschirm wieder hoch. Der Modus wird automatisch beendet, wenn der Nutzer nichts auf dem Bildschirm macht.

Widgets-Bildschirm einrichten
Widgets-Bildschirm auf dem iPhone einrichten

7. Informationen auf einen Blick

Der Widget-Bildschirm ist wirklich praktisch, denn er zeigt wichtige Informationen auf einen Blick.
Hier können das Wetter, Aktienkurse, anstehende Termine oder gespeicherte Aufgaben direkt gesehen werden.
Der Widget-Bildschirm lässt sich vom Sperr- und Home-Bildschirm direkt abrufen. Dafür wischst du einfach so lange nach rechts, bis du ihn siehst.
Die Reihenfolge, in der Informationen auf dem Widget-Bildschirm angezeigt werden, legt jeder Nutzer selbst fest.
Dafür klickst du auf „Bearbeiten“: Drücke nun das Minus, wenn du ein Widget entfernen möchtest oder entsprechend auf das Plus, um ein Widget hinzuzufügen. Berühre und halte den Eintrag, dann kannst du die Reihenfolge ändern, indem du das betreffende Widget verschiebst. Klicke zum Schluss auf „Fertig“, damit deine Änderungen übernommen werden.

Tipp 1: Bei manchen Widgets sind weitere Informationen enthalten. Diese siehst du, indem du auf den Pfeil tippst. Damit lässt sich die Anzeige erweitern.

Tipp 2: Willst du Widgets schnell hinzufügen, kannst du das vom Home-Bildschirm aus machen. Einfach die gewünschte App auswählen und gedrückt halten, dann „Widgets hinzufügen“ wählen. Achte aber unbedingt darauf, dass der Home-Bildschirm jederzeit übersichtlich bleibt.

Notruf über das iPhone absetzen
Einen Notruf über das iPhone absetzen

Notfallplan im iPhone einrichten

Einen Notfallpass im iPhone einrichten

8. Notruf und Health-App

Gerade bei Senioren kann schnell etwas Unvorhergesehenes passieren.
Dann ist die Notruffunktion des iPhones ideal: Halte dafür die Lautstärke- und die Stand-by-Taste gleichzeitig gedrückt.
Nun erscheint das Symbol zum Ausschalten des Telefons, außerdem der Schalter „Notruf SOS“.
Schiebe den Schalter nach rechts, damit startet ein Countdown. Nach drei Sekunden wird der Notruf automatisch abgesetzt.
Er geht direkt an den lokalen Rettungsdienst.
Durch dauerhaftes Drücken der genannten Tasten erfolgt der Notruf auch dann, wenn der Schalter nicht extra bewegt wird.

Health-App bei Apple (mehr Info: Die Standard Apps auf dem iPhone)

Für Senioren spannend ist auch die Health-App, die Gesundheits- und Körperdaten erfasst.
Die Werte wie Schrittzahl oder Schlafzyklus können manuell eingetragen oder über die Apple Watch übertragen werden.
Hier ist zudem ein Notfallpass hinterlegbar, in dem nötige Medikamente oder bekannte Allergien eingetragen werden können. Der Notfallpass ist über den Sperrbildschirm abrufbar, das iPhone muss nicht entsperrt werden. Die Daten können im Notfall dein Leben retten!

weitere Beiträge „Anleitungen für das iPhone“:

Kategorie Digital Übersicht:

Kategorie Digital weitere Themenschwerpunkte:

Unsere Kategorien: