grossvater.de – Elsa-Torte zum Geburtstag – kleines Video

Beliebt bei kleinen Mädchen: Elsa-Torte zum Geburtstag oder zwischendurch

Gibt es Mädchen, die Eiskönigin Elsa aus „Frozen“ nicht kennen?
Elsa gilt als wahre Schönheit und verzauberte schon im ersten Teil des Disney-Klassikers die Herzen der kleinen und großen Zuschauer.

Meist tritt sie zusammen mit ihrer Schwester Anna und mit dem allseits beliebten Schneemann Olaf auf.
Doch auch allein macht sie natürlich eine gute Figur und ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

In jedem Spielwarengeschäft gibt es Elsa als Figur und mittlerweile hat sie sogar einen eigenen Kuchen.

Den haben wir auch schon probiert (zu backen und gekostet) und festgestellt, dass er zwar anspruchsvoll herzustellen, aber unglaublich lecker ist.
Daher gehört das Rezept auch unbedingt in unsere Sammlung. Damit kannst du deine Enkeltochter garantiert überraschen!

Neben den Zutaten für die Torte brauchst du eine kleine Elsa-Figur, die du bei Amazon oder in jedem anderen Shop für kleines Geld kaufen kannst.
Da diese Figur auf der Torte stehen soll, achte darauf, dass sie ungiftig ist.

Das Schöne daran: Deine Enkeltochter hat auch später noch etwas von dieser Torte, selbst wenn sie längst aufgegessen ist.

Außerdem lohnt es sich, in Ausstechförmchen zu investieren, die eine Schneeflockenform haben.

Auch diese bekommst du bei Amazon oder bei vielen Shops, die Ausstechformen für Plätzchen und Kekse anbieten.

Isomalt mit blauer Lebensmittelfarbe im Topf erhitzen

© grossvater.de – Isomalt mit blauer Lebensmittelfarbe im Topf erhitzen

Isomalt auf Backpapier abkühlen lassen

© grossvater.de – Isomalt auf Backpapier abkühlen lassen

Auch interessant?

Eisberge aus Isomalt

Zuguterletzt ein wichtiger Tipp:
Für die Eisberge, die Elsa natürlich gerade erst gezaubert hat, eignet sich Isomalt perfekt.

Isomalt ist eine Mischung aus Traubenzucker und Fruchtzucker, du kannst diese Mischung mit Wasser anrühren und dann fest werden lassen.
Damit lassen sich alle möglichen Formen herstellen und natürlich eben auch die benötigten Eisberge.
Diese können von kleinen und großen Schleckermäulchen verschlungen werden.

Und warum ist Elsa nun so beliebt?

Sie ist nicht nur eine Prinzessin und schon allein aus diesem Grund Vorbild für viele Mädchen.
Sie ist auch hübsch und nett, klug und fair. Ein nicht nur optisch gutes Vorbild und damit so viel besser als manch andere bekannte Puppenfigur.

Tortenboden für den Elsakuchen
Der Tortenkuchen bzw -boden für die Elsa-Torte ist nun fertig

Tortenboden für die Elsa-Torte teilen
Tortenboden für die Elsatorte ist nun geteilt

Blaubeer-Creme für die Geburtstagstorte
Blaubeer-Creme für die Geburtstagstorte

weißen Fondant ausrollen
weißen Fondant ausrollen

weiße Fondant-Decke auf die Torte legen
weiße Fondant-Decke auf die Torte legen und überstehende Teile sorgfältig abtrennen

Kleines Video: blaues Fondant ausrollen

Schneeflockenstern-Ausstecher

Meine Fehler beim Dekorieren der Elsa-Torte kaschiere ich durch weiße und blauen augestochene Schneeflockensterne. Hierfür nutze ich drei unterschiedlich große Schneeflockenstern-Ausstecher.

Else-Torte mit Dekoration

Nun ist die Dekoration der Elsa-Torte fast fertig – danach gilt es unbedingt in Omas Küche aufzuräumen.

Geburtstag-Party mit Elsa-Torte
Jetzt kann die Geburtstags-Party mit der Elsa-Torte starten!

Auch interessant?