Kinderzeitschriften unterstützen das Lesen und Lesenlernen.
Sie bieten kurze und spannend aufbereitete Artikel und regen so zum „Lesen zwischendurch“ an.
Das Kind hat die Möglichkeit, sich interessante Beiträge herauszusuchen und einen Überblick zu verschiedenen Themen zu bekommen. Im Gegensatz zu Büchern werden die Themen in Kinderzeitschriften allerdings weniger tiefgreifend behandelt.

Wichtig:
Die Zeitschriften für Kinder von ein bis zwölf Jahren müssen werbungsfrei sein, wobei das auch von den danach folgenden Jugendzeitschriften zu wünschen wäre.

GEOlino Wissens-Box

Jetzt kaufen bei Amazon Logo (Werbung):
GEOlino - Wissens-Box

Verkaufpreis: 23,99 EUR Amazon Prime

Kinderzeitschrift GEOlino Extra
Jetzt kaufen bei Amazon Logo (Werbung):
GEOlino Extra

1. Kinderzeitschrift „GEOlino“

GEOlino wurde 1996 gegründet und widmet sich vor allem den Bereichen Umwelt und Naturschutz.
Doch auch weitere Themengebiete werden umfassend behandelt, wobei die Zeitschrift mit gut recherchierten und spannenden Geschichten zu überzeugen weiß.
Die Zeitschrift richtet sich an Kinder zwischen 8 und 14 Jahren und erscheint einmal im Monat.
Die Kosten pro Ausgabe liegen derzeit (Stand: Januar 2023) bei 5,95 Euro, im Abo wird die Zeitschrift günstiger.

Die Redakteure haben GEOlino zudem für verschiedene Altersgruppen ausgelegt.

So gibt es die folgenden Varianten:

  • GEOlino und GEOlino extra
  • GEOlino mini und GEOlino mini extra (ab fünf Jahre)
  • Mein erstes GEOlino (ab drei Jahre)
  • GEOlino Zeitreise (mit Geschichtsthemen)

Zusätzlich sind Ferienhefte erhältlich, die voll mit verschiedenen Themenbeiträgen, Rätseln und Bastelanleitungen sind.
Wie immer sind auch hier die Themen gut recherchiert und kindgerecht aufbereitet, sodass die Kinder mit den Heften eine super Ferienlektüre bekommen.
Tipp: Die Zeitschrift ist dazu geeignet, einen ersten Einblick in GEOlino zu erhalten, sodass daraus vielleicht ein Abo wird.

Kinderzeitschrift Gecko
Jetzt kaufen bei Amazon Logo (Werbung):
Kinderzeitschrift Gecko

2. Kinderzeitschrift „Gecko“

Diese Kinderzeitschrift ist wie ein Buch aufgemacht und enthält keine Werbung.
Die Vorlesegeschichten für Kinder zwischen drei und sechs Jahren sind mal märchenhaft, mal fantastisch und immer auf den Alltag der Kinder ausgerichtet.
Namhafte Autoren und Illustratoren beweisen hier ihr Können.
Neben den Vorlesegeschichten gibt es immer neue Bastelideen, lustige Spielvorstellungen sowie Rätsel.

Kinder müssen teilweise um die Ecke denken und diese Fähigkeit ist durchaus förderungsfähig.
Die Kinderzeitschrift Gecko ist übrigens auch im Abo erhältlich, das Einzelheft kostet 7,50 Euro (Stand: Januar 2023).

Kinderzeitchrift Dein Planet

3. Kinderzeitschrift „Dein Planet“

Das Magazin steht ganz im Zeichen des Umweltschutzes. „Dein Planet“ befasst sich mit spannenden Inhalten rund um die Natur und regt die Jugendlichen ab zwölf Jahren zu einem bewussteren Umgang mit Natur und Umwelt an. Natürlich setzt der Sailer-Verlag als Hersteller ebenfalls auf Umweltschutz und bietet die Zeitschrift auf FSC-Papier und aus klimaneutralem Druck an. Das Magazin kann im Abo bezogen werden, wobei sich die Preise hierfür unterscheiden. Der Sailer-Verlag selbst bietet das Abo ab 59,40 Euro pro Jahr an (Stand: Januar 2023).

Kinderzeitschrift Kinatschu

4. Kinderzeitschrift „Kinatschu“

Für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren gibt es hier ein eigenes Naturschutz-Magazin. „Kinatschu“ überzeugt mit spannenden Themen, die voller Informationen für junge Naturdetektive stecken.

Die Beiträge sind kindgerecht aufgearbeitet und eignen sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selbstlesen. Dabei lernen die Kinder immer wieder Neues und erfahren auch, dass Tiere und Pflanzen durchaus Respekt für ihre Fähigkeiten verdient haben.

Das Magazin ist kostenlos erhältlich und kann als Print- oder PDF-Ausgabe bestellt werden.

-> Kinatschu bestellen

Kinderzeitschrift Leselok

5. Kinderzeitschriften „Leselok“ und „miniLok“

Die Deutsche Bahn bietet den perfekten Lesespaß für unterwegs und richtet sich mit „LeseLok“ an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. „MiniLok“ hingegen ist für Kinder zwischen drei und sechs Jahren geeignet. Es sind Geschichten zum Vor- und Selbstlesen enthalten, die Themen sind spannend und kindgerecht aufbereitet. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Reisen und Bahnfahren, auf andere Themenbereiche wird aber dennoch Bezug genommen. Auch Mal- und Bastelideen kommen nicht zu kurz. Die Magazine können als PDF heruntergeladen und kostenlos gelesen werden.

Kinderzeitschrift Matsch!

6. Kinderzeitschrift „Matsch!“

Der Landlust-Verlag hat mit der Kinderzeitschrift „Matsch!“ ein monatlich erscheinendes Magazin herausgebracht, in dem sich alles um die Natur und um die Landwirtschaft dreht.
Die Themen sind speziell auf Kinder zwischen fünf und zehn Jahren zugeschnitten.
Neben den Beiträgen zum Vor- und Selberlesen gibt es viele Spiele und Rätsel, außerdem sind in jedem Monat Bastelvorlagen und -anleitungen enthalten.
Das Einzelheft kostet drei Euro, „Matsch!“ ist aber auch im Abo erhältlich.

Kinderzeitschrift Benni

Kinderzeitschrift Benni Abo

Kinderzeitschrift Benni lesen

7. Kinderzeitschrift „Benni“

Die Kinderzeitschrift „Benni“ ist für junge Leser ab sieben Jahren gedacht.
Sie eignet sich hervorragend, um das kindliche Interesse an Umwelt und Natur zu fördern, an ersten Experimenten und an den Zusammenhängen in Natur und Technik.
Abwechslungsreiche Inhalte sorgen dafür, dass die ersten Leseversuche der Erstleser unterstützt und gefördert werden, ohne zu überfordern oder den Spaß am Lesen zu nehmen.
Schritt für Schritt lernen die Kleinen, sich eigene Texte zu erlesen und werden dabei auch mit der englischen Sprache in Kontakt gebracht.
Diese Kinderzeitschrift ist für alle Großeltern oder Eltern ideal, die die Fähigkeiten ihrer Kinder und deren Verständnis für die Umwelt fördern wollen.
Was erwähnenswert ist:
„Benni“ verzichtet auf jegliche Werbung!

Jetzt Kinderzeitschrift kaufen

7.1 Inhalte der Kinderzeitschrift Benni

In „Benni“ geht es um viele verschiedene Themen. So werden zum Beispiel unterschiedliche Berufe vorgestellt, es geht um Wissensthemen und Bastelanleitungen. Beispiele für Inhalte sind:

  • Reportagen : Hier werden unter anderem Berufe (Polizist, Feuerwehrmann, Astronaut etc.) vorgestellt. Auch verschiedene Sportarten oder technischen Themen werden beleuchtet, dazu kommen historische Ereignisse, die kurz präsentiert werden.
  • Mitmach-Aktionen : Wie wäre es mit Roboter-Fußball oder mit dem Kinderzirkus? Die Mitmach-Aktionen können ganze Nachmittage kurzweilig gestalten.
  • Basteln & Werken: Vorlagen und Bastelbögen werden präsentiert.
  • Englisch :Einfache englische Wörter können erlernt werden, dazu gibt es ein Englisch-Quiz.
  • Verkehrserziehung :Kinder sollen so früh wie möglich und vor allem mit Spaß und Interesse die Verkehrsregeln kennenlernen. „Benni“ hilft dabei!
  • Rätsel : Eine spannende Auswahl an Rätseln und Knobeleien, Quizfragen und Sudokus ist enthalten.
  • Gewinnspiele

Manche Rätsel sind mit einem Gewinnspiel kombiniert, sodass die jungen Leser mehr Spaß am Rätseln haben.

Jetzt Kinderzeitschrift kaufen


Der Sailer Verlag hat Kinderzeitschriften ab 2 bis 12 Jahren

Kinderzeitschrift Olli und Molli
Kinderzeitschrift Olli und Molli

Kinderzeitschrift Wapiti
Kinderzeitschrift Wapiti

Kinderzeitschrift Tierfreund
Kinderzeitschrift Tierfreund

Kinderzeitschrift I love Englsh mini

Kinderzeitschrift I love English Mini

8. Weitere Kinderzeitschriften vom Sailer Verlag

Der Sailer-Verlag kümmert sich um die Lesekompetenz der Kinder und hat daher Zeitschriften für verschiedene Altersgruppen konzipiert. Es geht darum, gleichzeitig Wissen zu vermitteln und die Freude am Lesen zu fördern.

Der Verlag wurde 1969 gegründet und seither hat sich an der Intention nichts geändert: Man möchte mit den passenden Zeitschriften Kinder von drei bis 15 Jahren begleiten, wobei ein passioniertes Team aus Journalisten, Zeichnern und Fotografen dafür sorgt, dass monatlich neue Themeninhalte kindgerecht aufbereitet werden und zum Lesen verführen.

8.1 Verschiedene Kinderzeitschriften stehen zur Wahl

  • Olli und Molli
    Hier wird die Entdeckerlust gefördert! „Olli und Molli“ ist in zwei Varianten erhältlich und so für Kindergartenkinder und Vorschüler sowie für Grundschüler interessant. Die Zeitschrift hat es sich zum Ziel gemacht, die ersten Lesekompetenzen zu fördern, sodass das Selbstlesen schon bald kein Problem mehr sein wird. Zusätzlich gibt es Tipps zum Basteln, Rätselaufgaben und kleine Experimente.
  • Wapiti
    Kinder ab rund sieben Jahren wollen die Welt entdecken und haben Tausende Fragen. Wer die nicht mehr beantworten kann, greift zu dieser Zeitschrift! Dort werden auch seltene Tiere aus aller Welt vorgestellt. Gleichzeitig wird Wert darauf gelegt, dass die Natur vor der eigenen Haustür erlebt und geachtet wird.
  • Tierfreund
    Kinder erleben die Welt der Tiere, die in spannenden Geschichten vorgestellt wird. Es geht um Klima- und Artenschutz, um den Erhalt einer lebenswerten Erde und um mögliche Wege in die artenreiche Zukunft. Kinder können sich aber auch bei Experimenten ausprobieren und in spannenden Diskussionen neue Sichtweisen erfahren.
  • Stafette
    Neues Wissen wird für Kinder ab neun Jahren ansprechend aufbereitet und präsentiert. Der Verlag setzt darauf, dass die Meinungsbildung der Kinder unterstützt wird und dass sie nicht mehr nur einfach darauf hören, was die Mitschüler sagen. Vielmehr sollen sie sich eine eigene Meinung bilden können. Die dazu nötigen Wissensinhalte gibt es hier.
  • I love English – Mini
    Junge Leser ab sieben Jahren begegnen der ersten Fremdsprache.
  • I love English – Junior
    Hier wird bereits mit einer CD für das erste Hörverständnis gearbeitet.
  • I love English
    Die Englisch-Lern-Zeitschrift für Kinder ab zwölf Jahren.
  • Dein Planet
    Diese Zeitschrift richtet sich an Jugendliche ab 15 Jahren und möchte, dass diese ihren Planeten Erde besser kennenlernen. Sie sollen erfahren, wie es in anderen Teilen der Erde aussieht und wie andere Jugendliche leben. Welche Abenteuer erleben diese und was gibt es Neues in anderen Regionen der Welt?
  • Kolala
    Das neue Magazin ist für Kinder ab zwei Jahren gedacht, die gern die Welt der Tiere entdecken wollen. Die großen Bilder und die kurzen Beschreibungen sind ideal zum gemeinsamen Anschauen mit Großeltern und Eltern, die Freude an Tieren und an Geschichten wird spielerisch gefördert. Tipp: Das Papier ist extrafest und damit perfekt für kleine Kinderhände!

Der Sailer-Verlag setzt hier auf die Verbindung aus Wissensvermittlung, Leseförderung und Spaß und erhielt dafür im Jahr 2006 den bayerischen Printmedienpreis verliehen.

Der Verlag ist seit 2008 an die Bayard Mediengruppe Deutschland angegliedert und vertreibt seine Zeitschriften nur über das Abonnement.
Die Bestellung ist über die Schule oder direkt online über den Sailer-Verlag möglich.

Brife - Lukas und Lara auf Tour

9. „Lukas und Lara auf Tour“

Hierbei handelt es sich weniger um eine Kinderzeitschrift als vielmehr um Briefe, die monatlich zu den Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren kommen.
Die beiden Kinder Lukas und Lara gehen auf Weltreise und lassen dem Kind ein Starterpaket da.

Monatlich flattert ein Brief ins Haus, der an das Kind adressiert ist und kleine Extras mitbringt.

Ländertypische Spielzeuge und andere Kleinigkeiten bereichern die Post aus der ganzen Welt.
Das Konzept richtet sich an Kinder ab zwölf Jahren und ist in verschiedenen Abo-Varianten nutzbar: mit monatlicher Verlängerung oder befristet auf drei bzw. sechs Monate.

10. Kinderzeitschriften mit Spielzeug

Das Lesen in der Schule allein ist nicht ausreichend.
Eltern und Großeltern sind gefordert und sollten mit ihren Kindern/Enkelkindern täglich das Lesen üben.
Wie aber die Motivation fördern?
Verschiedene Zeitschriftenverlage haben sich dem Thema angenommen und Kinderzeitschriften mit Spielzeug auf den Markt gebracht.

Diese liefern zum einen spannende und unterhaltsame Inhalte, zum anderen das Spielzeug, welches das Interesse des Kindes an der Zeitschrift wecken soll. Übrigens bieten auch Zeitschriften wie GEOlino nicht nur Unterhaltung, sondern auch interessante Wissensinhalte sowie Entdeckerspielzeuge.

Zu den beliebtesten Kinderzeitschriften, die Lesetexte und Spielzeug ins Kinderzimmer bringen, gehören zum Beispiel:

  • LEGO Ninjago
  • Micky Maus
  • Bob der Baumeister
  • Playmobil Magazin
  • Horseland
  • Paw Patrol
  • Drei Fragezeichen Kids
  • Miraculous
  • Prinzessin Lillifee Bastelzauber

Erwachsene sollten jedoch nicht erwarten, dass das in der Kinderzeitschrift enthaltene Spielzeug durch Hochwertigkeit und Belastbarkeit überzeugt.

Es ist vielmehr ein Anreiz, die Zeitschrift für das Kind zu kaufen, das sich damit leichter vom Lesenüben überzeugen lässt.
Zudem eignen sich diese Zeitschriften, um bereits Vorschüler auf die Welt der Buchstaben vorzubereiten und das Leseinteresse zu wecken.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Aus dem Themenschwerpunkt: Bücher

Bücher Kategorie Überblick über Bücher und Genre:

Unsere Kategorien:

Sämtliche Themen von A-Z
Sämtliche Themen von A-Z