Holzstapeltürme für Kleinkinder
Holzstapeltürme für Kleinkinder
aus dem Bestand von © grossvater.de

Ein Spielzeug-Klassiker: Der Holzstapelturm

Holz-Stapeltürme sind echte Klassiker für Kleinkinder und bereichern jedes Kinderzimmer. Nicht nur, dass sie eine immer wieder abwechslungsreiche Beschäftigung bieten, sind sie auch zur Förderung der Geschicklichkeit und Motorik sehr gut geeignet.
Die farbenfrohen Designs tun ihr Übriges dazu, damit Kinder immer wieder mit diesen Stapeltürmen spielen und dabei ihrer Kreativität und Vorstellungskraft freien Lauf lassen.

Vorteile von Holz-Stapeltürmen

Die verschiedenen Holz-Stapeltürme laden dazu ein, neue Stapelvarianten auszuprobieren und zu testen, wie sich die Schwerkraft im Einzelnen tatsächlich verhält.
Muss der kleinere Baustein auf den größeren gelegt werden oder geht es nicht auch umgedreht?
Durch die verschiedenen Motive werden Kinder angesprochen, egal, ob sie sich für Dinosaurier oder Autos, für Tiere oder Comicfiguren interessieren. Teilweise werden nicht nur die verschiedenen Formen deutlich, die die Einzelteile des Stapelturms haben können, sondern es werden auch erste Zahlen und Buchstaben erklärt.
Sind diese auf den Bausteinen zu finden, fragen die Kinder über kurz oder lang nach, welche Zahl oder welcher Buchstabe dies denn sei. Sie merken sich die Form und haben schon erste Zahlen und Buchstaben gelernt, ohne dies wirklich bewusst getan zu haben.

Stapelturm aus Holzwürfeln
Stapelturm aus Holzwürfeln in Aktion

Holz stapeln fördert die Konzentration

Neben den genannten Aspekten fördern Holz-Stapeltürme überdies die Konzentrationsfähigkeit deiner Enkelkinder, denn ohne Konzentration wird aus dem Stapelturm schnell ein Wackelturm!
Die unterschiedlich großen Würfel müssen in der richtigen Reihenfolge aufgelegt werden, damit am Ende nichts einstürzt und der Turm wirklich bis zum letzten Baustein aufgelegt werden kann. Im Grunde werden hier schon die Fähigkeiten und das Verständnis für Kombination und Statik gelegt, auch wenn den Kleinen das freilich nicht bewusst ist.

Verschiedene Varianten der Holz-Stapeltürme

Einige Stapeltürme setzen auf unterschiedliche Würfel, die übereinandergestapelt werden müssen. Andere bieten Holzscheiben, die übereinandergelegt werden, wieder andere bilden bei richtiger Kombination einen Tierkörper, auf den als letztes Bauteil der Kopf gesetzt werden kann. Besitzt das Kind unterschiedliche solcher Stapeltürme, kann es die Einzelteile miteinander kombinieren und daraus lustige Wesen, Tiere und Bauwerke entstehen lassen.

Sehr robust sind Stapeltürme aus Holz, Modelle aus Pappe hingegen sind leichter. Die Türme sind weniger stabil, dafür schmerzt ein Bauteil, das das Kinderbein beim Umstürzen getroffen hat, auch nicht so sehr wie ein Holzbaustein.
Kunststofftürme sind weniger empfehlenswert, sie erweisen sich häufig als sehr instabil. Modelle aus Plüsch sind oft sehr einfach gehalten. Sie eignen sich wunderbar für Kleinkinder, können allerdings auch kaum anderweitig verwendet werden, wenn das Kleine das Interesse daran verloren hat.

Stapeltürme als Holzspielzeuge sind somit rund um die beste Wahl – auch für Geschenke an das Enkelkind.

Holzstapelturm aus Ringen
Holzstapelturm aus Ringen von Kindsgut
zum externer Link - Werbung  kindsgut-shop
10 % Rabatt mit Code: großvater10

Holz-Stapelturm „Stein auf Stein“

Dieser Holz-Stapelturm aus dem Kindsgut-Shop ist ein bewährter Klassiker. Er zeigt sich in bunten Farben, die das kindliche Auge ansprechen, und ist für Kinder ab ca. zehn Monaten geeignet.
Der Stab in der Mitte erleichtert das Aufstecken der einzelnen Holzscheiben, die von groß nach klein oder umgedreht aufgesteckt werden können. Kinder können auch abwechselnd die verschieden großen Holzscheiben aufstecken, insgesamt sind es sieben Ringe und eine Kugel als Abschluss.
Der Turm darf auf keinen Fall im Kinderzimmer fehlen, zumal die einzelnen Teile später auch noch bei ersten Burgen aus Holz verwendet werden können.

Holzstapelturm mit Buchstaben und Tieren
Holzstapelturm mit Buchstaben und Tieren
zum externer Link - Werbung  kindsgut-shop
10 % Rabatt mit Code: großvater10

Holz-Stapelturm „Tierischer Spaß mit Affe, Panda und Co.

Auch dieser Holz-Stapelturm mit den verschiedenen Tieren ist ein Klassiker unter den Kinderspielzeugen und gehört in jede Spielzeugbox.
Auf den einzelnen Bausteinen sind Tierköpfe aufgemalt, außerdem finden sich die Zahlen von 1 bis 5.
Auf der Rückseite stehen diese Zahlen als ausgeschriebenes Wort, ferner finden sich verschiedene Symbole auf einer Seite. Die Bausteine sind robust und halten viele Stürze schadlos aus. Wer mag, verwendet sie später als keine Boxen, in denen allerlei Kleinzeug aufbewahrt werden kann.
Dieser Holz-Stapelturm präsentiert sich als ideale Verbindung aus Spielzeug und Lernmaterial und kann daher für Kinder ab ca. zehn Monaten bis zum Vorschulalter verwendet werden.

Anmerkung:
Die beiden Holzstapeltürme haben wir vom Hersteller kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Wir haben keinerlei Verpflichtungen dem Hersteller gegenüber und können unvoreingenommen und ohne Vorgaben über dieses Thema berichten.

Link-Typen:
Dieses Symbol steht vor einem externen Werbelink

auch interessant:

auch interessant: