Holzeisenbahn
© Kindsgut – Holzeisenbahn

Eines gleich vorweg:
Wir haben die Holzeisenbahn von Kindsgut kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.
Wir haben keinerlei Verpflichtungen dem Hersteller gegenüber und können deshalb unvoreingenommen und ohne Vorgaben testen.

Spielzeugeisenbahn aus Holz

Was gibt es Besseres als eine Spielzeugeisenbahn aus Holz?
Immer noch stehen diese Holzspielzeuge hoch im Kurs und sind sowohl für Jungen als auch für Mädchen ab einem Alter von ca. 18 Monaten geeignet.
Auch wenn anfangs sicherlich noch eher Mama, Papa, Oma oder Opa die Bahnen aufbauen und die Kleinen nur die Eisenbahn fahren lassen, so ist die Spielzeugeisenbahn aus Holz doch eines der beliebtesten Spielzeuge überhaupt.
Dabei ist Brio nach wie vor führend und bietet verschiedene Schienen, Bahnhöfe, Eisenbahnen, Tunnel und Zubehör an. Sogar batteriebetriebene Loks, die realistische Töne machen können, sind erhältlich. Inzwischen gibt es viele Hersteller, die ein ähnliches System bieten und teilweise sogar mit Brio kompatibel sind.

Hier eine Checkliste für die perfekte Holzeisenbahn:

  • Kompatibilität mit anderen Herstellern sollte gegeben sein (oder nur bei Brio bleiben!)
  • einige Züge mit und einige ohne Strom wählen: Das Kind kann teilweise selbst spielen, kann aber auch nur Zuschauer sein
  • spezielle Streckenelemente wählen, damit die Bahn abwechslungsreicher wird (Tunnel, Brücken, Bahnhöfe, Zubehör wie Wald, Tiere etc.
  • Spielfiguren nicht vergessen!

Die Spielfiguren sind ebenso wie manche Züge nicht aus Holz, sondern aus Kunststoff. Die kleinen Spielfiguren können mit den Zügen mitfahren – Zugpersonal und Fahrgäste sind damit vorhanden.

Die Holzeisenbahn bietet immer neue kreative Anregungen zum Streckenbau und ist damit perfekt geeignet, um nicht nur gegen Langeweile zu arbeiten, sondern auch, um die Kreativität zu fördern und die logisch-abstrakten Fähigkeiten des Kindes (und der Erwachsenen!) zu unterstützen.
Denn wer aus dem vorhandenen Schienenberg Schleifen, Kreise und neue Strecken über Weichen bauen möchte, muss schon eine ungefähre Vorstellung vom idealen Schienenbau haben.

Holzeisenbahn von Kindsgut

An dieser Stelle ein Tipp:
Die externer Link - Werbung Holzeisenbahn von Kindsgut ist immer eine gute Wahl!


externer Link - Werbung Holzeisenbahn von Kindsgut mit vielen Spielmöglichkeiten
10 % Rabatt mit Code: großvater10

Bild folgt.

Holzeisenbahn & Enkel beim Spielen

Sie ist als Nachziehspielzeug konzipiert und kann einfach am Rand des Zimmers geparkt werden. Sie braucht kein Schienensystem, denn sie ist dank der Räder überall zu fahren.
Das Kind kann, sobald es krabbeln oder laufen kann, mit dieser Eisenbahn spielen, wobei Opa und Oma natürlich immer ein Auge auf das Spiel des Enkelkindes haben sollten.
Die motorischen Fähigkeiten werden ganz nebenbei gefördert, das Kind lernt damit, seine Kräfte einzuschätzen: Wie stark kann ich ziehen, damit die Eisenbahn dort ankommt, wo ich sie haben möchte? Und damit sie nicht umfällt?

Das ästhetische Design macht die Eisenbahn von Kindsgut auch gut als Deko-Objekt im Wohnzimmer – ein großes Plus für alle, die nicht ständig nach dem Spielen mit den Enkelkindern aufräumen wollen.

Außerdem:
Die Holzeisenbahn bietet zusätzliche Bauklötze bzw. Holzbausteine, mit denen die Kleinen spielen können. Insgesamt sind es zwölf Holzteile, mit denen die Kleinen ihre Feinmotorik verbessern können. Natürlich sind die verwendeten Materialien umweltfreundlich und kindgerecht, frei von Schadstoffen sowie speichelecht.

Unsere Produktbewertung zur Kindsgut-Holzeisenbahn

Als Einstiegsvariante in die Welt der Holzeisenbahnen ist die Holzeisenbahn von Kindsgut hier unbedingt zu empfehlen und eignet sich perfekt als Geschenk zum ersten Geburtstag, zu Weihnachten oder Ostern.

Autor dieses Beitrages: Jürgen Busch
Aus dem Themenbereich: Holzspielzeuge

Zur Kategorie „Spielen“

Weitere Holzspielzeuge: