Lego sortieren

Sehr viele Jahre haben meine drei Kinder mit Lego gespielt. Als auch Tom, der letzte Sohn von Opa das Haus verlassen hat, wurden die Legosteine und -Elemente in Umzugskartons gepackt und auf dem Dachboden gelagert. Dort lagen die LEGO-Kartons nun etliche Jahre neben den viele anderen Spielsachen der Kinder.

Jetzt im Februar 2020 wachsen neue Lego-Fans in unserer Familie heran. So wollen nun einige Enkelkinder nicht mehr mit Duplo spielen, sondern fragen nach den Legosteinen auf dem Dachboden.

Damit war ich aufgefordert, die drei großen Umzugskartons mit Legosteinen vom Dachboden zu holen.

Erst im dritten Umzugskarton wurden die zahlreichen Lego-Bauanleitungen gefunden.
Das Blättern in den alten Set-Beschreibungen hat uns richtig Freude bereitet. Deshalb möchten wir hier einige der Seiten aus den Lego-Anleitungen veröffentlichen.

Große Umzugskartons mit Lego gefüllt

Lego-vom-Dachboden

Vier große, mit Lego gefüllte Umzugskartons wurden vom Dachboden in den Keller transportiert. Dann wurden viele kleinere Behälter und Kartons im gesamten Haus gesucht, um eine Sortierung der Lego-Berge zu ermöglichen.

Lego in der Waschmaschine reinigen Reinigung der LEGO-Steine

Legosteine reinigen mit Opa und Enkel

Die großen Mengen von Legosteine haben wir in der Waschmaschine gewaschen und zwar bei 30 Grad, ohne Schleudergang, mit wenig Waschpulver und natürlich in ein feinmaschiges Netz eingepackt.
Einige Steine und Elemente wurde aber im Waschbecken mit dem Enkelkind gereinigt. Das war für Opa merklich spannender, als gut gereinigte Legoteile einfach aus der Waschmaschine zu holen.

Nach der Reinigung der Teile kann das Lego von Opa und Enkel sortiert werden.

LEGO sortieren mit Opa

LEGO sortieren
Viele Lego-Fans haben beim Sortieren ihrer Legosteine und Legoelemente sicherlich ihre eigene Philosophie entwickelt.
So gibt es bei Opa einige Behälter, in denen die Fenster und Türen gesammelt werden. In andere Kartons werden die Ziegelsteine, Rundbögen, Platten und Technic-Elemente zusammengetragen.

Erstes Lego-Set mit Opa wieder zusammengebaut

Erstes Lego-Set mit Opa wieder zusammengebaut

Einige Lego-Sets von Opa

Lego-Set-6086-Castle Black Knights Castle

Lego-Set 6086-Castle Black Knights Castle

Sattelzugmaschine

Lego sortieren, dann Sattelzugmaschine bauen

Autorennen-Startrampe-Tribüne

Lego Autorennen mit Tribüne

Lego-Feuerwehrboot

Lego-Feuerwehrboot

Dampflokomotive von Lego

Dampflokomotive von Lego

Tankstelle, Waschanalger, Garage von Lego

Lego-Tankstelle-Waschanlage-Garage

Lego: Flughafen im Urlaub

Lego sortieren: Flughafen im Urlaub

Dampflokomotive mit Bahnhof zusammenbauen

Lego Dampflokomotive zusammenbauen

Transport-Flugzeug von Lego

Lego-Transport-Flugzeug

Lego-Container-Lastwagen

Lego-Container-Lastwagen

Lego-Bahnhof mit Bahnsteig

Lego sortieren: Bahnhof mit Bahnsteig aufbauen

Fahrzeug der Autobahnmeisterei

Lego-Autobahnmeisterei-Fahrzeug

Container-Ladestation von Lego

Lego-Container-Ladestation

Wasserschutzpolizei von Lego

Wasserschutzpolizei: Lego sortieren

Diesellokomotive von Lego

Diesellokomotive mit Lego

Minifiguren von Lego Minifiguren von Lego

Für fast sämtliche Berufe gibt es Minifiguren von Lego.
Die Palette der Berufe ist hier recht vielfältig, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Schreiner
  • Maler
  • Kellner
  • Lagerarbeiter
  • Forscher
  • Professor
  • Abbrucharbeiter
  • Angler
  • Schiedsrichter
  • Taucher.

Einige Minifiguren haben dabei einen besondere Style wie beispielsweise der Mann in Lederhose, die Kimono-Frau, der Dudelsackpfeifer oder die Hula-Tänzerin.

Natürlich dürfen galaktische Stars wie beispielsweise Mon Calamari, Ewok und Ithorianer aus der Star Wars Welt nicht fehlen.

Die Minifiguren können auch Geräte in der Hand halten. Dies kann eine Axt, eine Schaufel, ein Schraubenschlüssel, ein Funkgerät oder ein Schwert sein.

Kopfbedeckungen, Kostüme, Frisuren, glückliche und unglückliche Gesichter, schwarze und braune Hosen – fast alles ist bei der Gestaltung der Minifiguren dabei.
Dies ist einer der Gründe dafür, warum LEGO-Produkte bei Kindern so beliebt ist.

Pflanzen und Blumen

Lego-Bäume sehen sehr realistisch aus. Sie lassen sich an andere Elemente anbauen.
Viele verschiedene Obstbäume, Blumen, Zypressen, Seegras, Kiefer, Palmen, Blätterranken und Stachelbüsche sind im Angebot der LEGO-Pflanzenwelt.

Auf der Baustelle

Bevor ein LEGO-Haus entsteht, geht es auf die Baustelle.
Ja, es gibt hier echte Bau- und Abrissfahrzeuge. Dazu zählen Bulldozer, Kräne mit Abrissbirnen, LKWs mit Greifbaggern, aber auch Kipplaster, Betonmischer und als ganz großes Set einen Schwertransporter, der Brücken oder Fertigteile transportieren kann.

Lego-Hausbau

Auch hier gibt es eine enorme Vielfalt von LEGO-Elementen.

Türen zum Hausbau gibt es mit vier und sechs Scheiben. Sogar Bogentüren und Türen mit Drehknopf werden angeboten.
Klassische dreiteilige Fenster mit durchsichtigen Scheiben oder mit Scheiben in Farbe oder Aufkleber sind in diversen LEO-Sets enthalten. Auch Gitter- und Oberlicht-Fenster sind im LEGO-Angebot enthalten.

So können unterschiedliche Haustypen gebaut werden.
Das Enkelkind kann somit ein Sommerhaus, eine Ferienvilla, einen Traumpalast, aber auch ein Einfamilienhaus mit LEGO-Elementen zusammenbauen.

Beim Bauen mit Modulen können sogar mehrgeschossige Gebäude wie Rathäuser, Stadthäuser oder ein großes Kaufhaus entstehen. Aber hier sind doch schon viele Bauelemente erforderlich.

Doch bevor es mit dem Hausbau losgeht, muss Opa mit dem Enkel Lego sortieren.

Zu welchem Haustyp gehörte diese Tür einmal?

Lego-Haustür

Tiere von Lego
Lego-Krokodil

Säugetiere
Pferde sind in Lego-Sets sehr verbreitet, aber auch Haustiere wie Hunde und Katzen sind sehr beliebt.
Die Bauernhoftiere wie Kühe, Schweine, Hühner und Ziegen dürfen nicht fehlen. Dies gilt auch für die Bären, Affen, Elefanten und Krokodile.

Meerstiere
Bei den LEGO-Piraten gibt es den Grauhai, aber auch den weißen Hai. Sehr beliebt sind auch Fisch in allen Farben, Tintenfische, Krabben und Krokodile.

Kriech- und Krabbeltiere
Es gibt eine Vielzahl von Spinnenarten und Schlangen im LEGO-Angebot. Skorpione gehören auch dazu.

Lego von Opa

Diese Lego-Teile müssen zur Reinigung unbedingt noch einmal in die Waschmaschine:

Lego-Pferd mit Koch

Das Polizeiboot war wohl sehr häufig im Einsatz

Lego Polizeiauto

Burgen und Schlösser

Im Mittelalter wurde sehr lange an richtigen Burgen gebaut. Doch heute geht es mit LEGO-Elementen sehr viel schneller.

Im LEGO-Angebot sind kleine und große Burgen, Königsburgen, Palaste, aber auch Spukschlösser enthalten.

Die Spielfreude der Enkel wird durch Katapulte, fallende Mauern und Drehbrücken merklich erhöht. Deshalb haben die Angreifer hier eine geschickte Angriffsstrategie zu entwickeln, um derartige Burgen zu erobern.

Doch bevor Opa und Enkel mit der Burg spielen können, muss das Lego sortiert und zusammengebaut werden.

Polizei und Gauner

Zu den Polizei-Fahrzeugen gehören Funkstreifen, Motorräder, Boote und auch Hubschrauber. Neben den Polizeiminifiguren gibt es selbstverständlich auch noch Gauner-Figuren. Dies macht das Spielen mit diesen LOGO-Sets für die Enkelkinder besonders interessant.

Feuerwehr und Feueralarm

Mit den LEGO-Feuerwehr-Sets wurden unzählige Brände gelöscht. Dabei brannten schon die unterschiedlichsten Häuser, aber auch TV-Satelliten- und Leuchttürme.

Die Feuerwehr kann dabei aus 15 unterschiedlichen Feuerwehrwachen ausrücken. In den großen Stationen sind Rutschstangen für die Mini-Feuerwehrmänner eingebaut.

Neben diversen Straßenfahrzeugen kann die Feuerwehr den Brandherd auch mit Feuerwehrbooten und Hubschraubern erreichen.

Straßenautos

Die Auswahl von 700 Straßenautos ist bei LEGO enorm.
Somit können mit den verschiedenen Fahrzeugen unterschiedliche Abenteuer erlebt werden.
So spielen die Enkelkinder sehr gerne mit Polizei-Einsatzwagen, Feuerwehr- und Krankenfahrzeuge,  Postauto und Postbus, aber auch mit Müllabfuhrfahrzeugen und Straßenkehrmaschinen.
Auch die Stadtbusse, der Van mit Wohnwagen, die große Limousine oder der Traktor sind im Spielzimmer der Kinder zu finden.
Für Pferdefreunde gibt es den Rennpferd-Transporter.

Flugzeuge und Hubschrauber

Mit Flugzeugen und Hubschraubern gibt es viele Spielmöglichkeiten.

LEGO bietet Passagierflugzeuge mit verschiedenen Logos, Bergungs- und Feuerwehr-Helikopter, Polizei-, Rettungs- und Agenten-Hubschrauber, Doppeldecker und Jumbojets mit Space Shuttles.

Mit Fesselballons können die Enkel sich auf hohe Berge begeben und mit dem Luftschiff Zeppelin große Abenteuer-Reisen unternehmen.

In der Hexengondel „Grüner Drache“ können fantasiereiche Reisen mit Drachenkraft durchgeführt werden.

Boote und Schiffe

Mit den zahlreichen LEGO-Schiffen und -Booten können viele Badewannen gefüllt werden. Dabei haben einige Boote sogar einen batteriebetriebenen Motor.

Enkel mit einem Forscherdrang sollten dabei unbedingt mit dem LEGO-Technik-Forschungsschiff die Meere erkunden. Dabei kann der Enkel gemeinsam mit dem Opa das Bewusstsein für die Meeresbewohner und den Schutz des Meeres schärfen.

Für die Winterzeit bietet sich das im Dunkeln leuchtende Piratenschiff an.

Mit den Langbooten der Vikinger können Drachen- und Riesenseeschlangen abgewehrt werden. Mit diesem Lego-Set lässt sich fantasiereich spielen.

Eisenbahn und Güterzüge

Hochgeschwindigkeitszüge oder Personenzüge mit Dampflokomotiven fahren bei LEGO auf realistischen grauen Gleisen. Die Züge und die Weichen werden dabei häufig mit einem 12 Volt Trafo versorgt. Damit können Enkelkinder erstmalig elektrische Leitungen verlegen und anschließen. Opa kann sich an einem Infrarot-Fernsteuerungssystem erfreuen.

Güterzüge transportieren häufig Spezialfrachten, wie Hubschrauber, Autos, Bäume oder Container.
Neben den klassischen Güterzügen sind auch Güterzüge mit Verladerampen oder Westernzüge im Angebot.

Auch interessant?