Gastbeitraege auf grossvater.de

Du bist der Meinung, dass unsere Leser an Deinen Erfahrungen teilhaben sollten?
Dann bist du hier genau richtig, denn wir freuen uns immer über Gastbeiträge für unsere unterschiedlichen Rubriken.
Es kann erfrischend und anregend sein, andere Meinungen und Sichtweisen kennenzulernen.

Vielleicht hast du als Opa auch mit ganz speziellen Problemchen des Enkelkinder-Alltags zu tun und weißt, welche Lösungen die besten sind.
Mit einem Gastbeitrag hilfst du direkt anderen Großeltern sowie allen Lesern auf www.grossvater.de.

Indirekt trägst du dazu bei, unsere Seite noch ein bisschen besser zu machen und die Erfahrungen, Ratschläge, Tipps und Anleitungen zu komplettieren, die wir bereits bieten.

Gastautor:
Anton aus dem Bayernland
3. Sohn von Opa-at-work

Großeltern und Enkel leben weit voneinander entfernt

Autorenbeitrag:
NETPAPA.de
Autor Mario Förster, Herausgeber, Vater von 2 Söhnen

© Foto: Paul Glaser, Görlitz
Opa und Papa – in Kombination unschlagbar

Suche dir einfach eine Kategorie wie Spielen, Werken, Basteln, Backen oder Geschenken für Opa und Geschenke für Oma.
Auch Bücher kannst du gern vorstellen, Produkttests verfassen oder neue Experimente für Kinder vorstellen.

Kurzum: Schau dir einfach die verschiedenen Rubriken an und verfasse deinen Gastbeitrag.

Auch interessant?

Anforderungen an einen Gastbeitrag

Dein Gastbeitrag sollte sich in unsere Seite einpassen und die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Schreibe verständlich und vermeide zu viele Fachwörter und englische Begriffe.
  • Nutze Daten und Informationen bestenfalls aus deutschen Quellen, welche per Hyperlink nachverfolgbar sein sollten.
  • Dein Beitrag sollte mindestens 500 Wörter haben und unseren Lesern einen wirklichen Mehrwert bieten.
  • Bitte keine Werbung!
  • Dein Text darf nicht bereits auf anderen Seiten veröffentlicht worden sein bzw. solltest du ihn auch noch nicht zur Publikation an anderer Stelle eingereicht haben. Wir brauchen einzigartige Inhalte!
  • Widme dich den Themen, die zu Erziehung, Spiel, Sport, Freizeitbeschäftigung usw. auf unseren Seiten behandelt werden.
  • Bitte sprich im Text nicht in der ersten Person Singular.
  • Bitte setze höchstens zwei Links zu deiner eigenen Seite.

Alles klar?
Fein, dann brauchst du nur noch in die Tasten zu greifen und deine Erfahrungen, Erlebnisse und Tipps für Großeltern zu Papier, respektive auf den Bildschirm bringen. Wir freuen uns auf deinen Beitrag!