Bildkarten und Bücher für Kinder-Yoga-Übungen
Bildkarten und Bücher für Kinder-Yoga-Übungen
© Bildkarte vom Don Bosco Verlag

Gewinnspiel

Aktuell verlosen wir ein Set:

30 Kinderyoga-Bildkarten
30 Kinderyoga-Bildkarten
Übungen und Reime für kleine Yogis
Ende des Gewinnspiels: 31. August 2021
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Kinderyoga-Bildkarten“ an kontakt@grossvater.de.
Unsere Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel

Kinderyoga mit Bildkarten  & Büchern

Yoga wirkt entspannend, beruhigend und hilft, sich zu fokussieren. Diese Dinge sind auch schon für die Kleinsten wichtig und so bietet Yoga die Möglichkeit, die geistige und die körperliche Förderung zu verbinden.
Yoga-Kurse für Kinder sucht man indes häufig vergeblich und wer nicht in einer größeren Stadt wohnt, müsste lange Anfahrtswege in Kauf nehmen.

Die Lösung sind Bücher und Bildkarten, mit denen einzelne Übungen im Detail erklärt werden.
Damit lernen Kinder, Eltern und Großeltern verschiedene Asanas kennen.
Zusätzlich können alternative Angebote wie Apps oder Youtube-Videos genutzt werden, des Weiteren gibt es verschiedene Onlinekurse, die auch für Kinder nützlich sind.

Bücher und Bildkarten sollten Kinderyoga-Übungen mit Spaß verbinden und so sind liebevolle Illustrationen und spannende Geschichten eine tolle Möglichkeit, bei Kindern das Interesse an Yoga und ein gewisses VEständnis dafür zu wecken.

Wir wissen, dass viele Großeltern und Kinder Bücher und Bildkarten für das Yoga bevorzugen und weniger auf digitale Angebote setzen. Wir haben daher einige dieser Anleitungen in Buch- und Bildkartenform herausgesucht und stellen sie hier vor.

Kinderyoga: Eine Mitmachsafari für Kleine vom ellermann Verlag

Kinderyoga - eine Mitmachsafari für Kleine
Kinderyoga – eine Mitmachsafari für Kleine
Verlagsgruppe Oetinger

Kinderyogaübung - Hände nach oben - Giraffe
Kinderyogaübung – Hände nach oben – Giraffe

Das Vorlesebuch von Florian Sprater bettet Kinderyoga-Übungen in eine Geschichte ein.
Erdmännchen Govinda unternimmt eine Safari und trifft dort allerlei interessante Tiere.
Unter anderem die Giraffe, die ihre Beine grätschen muss, um aus dem Wasserloch trinken zu können.
Daraus wurde eine Yoga-Übung gemacht, bei der die Hände des Kindes den Kopf der Giraffe darstellen sollen.
Die Kinderyoga-Übung wird sehr schön erklärt und ist durch das zugehörige Bild selbst ohne Text nachzustellen.

Überhaupt sind die Bewegungen, die die Kinder machen sollen, einfach dargestellt.
Am Schluss sind Atemübungen und eine Fantasiereise als Entspannungsmöglichkeiten zu finden.

Autor Florian Sprater ist selbst Yogalehrer für Kinder und hat seine Erfahrungen sowie die besten Übungen für die Kleinen in diesem Buch gesammelt.
Kinder ab drei Jahren (und natürlich die Eltern und Opa und Oma) können sich hier beim Yoga versuchen und werden schon bald die positiven Effekte wie den Abbau von Stress und die Stärkung des eigenen Bewusstseins über diese Art der Bewegung und Sport spüren können.

Kleine Yogapausen vom ellermann Verlag

Vorlesekarten - kleine Yogapausen
Vorlesekarten – kleine Yogapausen
Verlagsgruppe Oetinger

Vorlesebuch - Kinderyoga-Übungen - Tiger
Vorlesebuch – Kinderyoga-Übungen – hier am Beispiel Tiger

Auch hier hat Florian Sprater eine wunderbare Möglichkeit geschaffen, Kinder für Yoga zu begeistern.
Die Karten sind zum Vorlesen oder – für größere Kinder – zum Selbstlesen geeignet.
Insgesamt 30 Karten zeigen spielerische Übungen, die den Bewegungen von Tieren nachempfunden sind.

So zum Beispiel das Bild des schleichenden Tigers, der auf der Suche nach Beute im Dschungel unterwegs ist. Das Kind kann ähnliche Übungen machen und stärkt dabei ganz nebenbei die Rückenmuskulatur.
Zudem werden durch die wechselseitigen Übungen linke und rechte Gehirnhälfte angeregt. Auf den Bildkarten ist neben dem Text und dem erklärenden Bild immer angegeben, was mit der einzelnen Übung erreicht werden kann.

Die Karten laden zum Mitmachen ein und ermöglichen dem Kind einen spontanen Zugang zum Yoga.
Im Gegensatz zu klassischen Yogakursen, bei denen fast immer ein eher theoretischer Ansatz genutzt wird, kann hier der Yoga-Spaß direkt losgehen.
Und so schleichen schon bald Enkelkind und Opa durch den imaginären Dschungel.
Vielleicht fauchen sie sogar ein bisschen …

Kinderyoga-Bildkarten vom Don Boco Verlag

30 Kinderyoga Bildkarten
30 Kinderyoga-Bildkarten
© Don Bosco Verlag

Kinderyoga Übungen sind nicht nur etwas für die Freizeit, sondern diese Übungen können von Kindern im Rahmen ihrer täglichen Aktivitäten ausgeführt werden.
Die Autoren Elke Gulden, Bettina Scheer und Gabriele Pohl stellen hier verschiedene Übungen speziell für Kinder vor.
Auf jeder der 30 Karten findet sich eine Beschreibung der Übung zusammen mit einer kindgerechten Darstellung.
Der Merkreim hilft dabei, die Übung zu verinnerlichen.

Bildkarten für die Rückenschulung von Kindern
30 x Rückenschule – Bildkarten für Kinder
Übungen und Reime für eine gute Körperhaltung (Körperarbeit und innere Balance. 30 Ideen auf Bildkarten)
© Don Bosco Verlag

Elke Gulden und Bettina Scheer beweisen auch mit diesen Kinderkarten, dass die Rückenschule schon für die Kleinsten geeignet sein kann. Die Übungen sind spielerisch und gut erklärt, sie sprechen verschiedene Muskelgruppen an. Die fröhlichen Verse laden zum Mitmachen ein. Die Kombination aus kindgerechten Abbildungen und einfacher Anleitung lässt die Übungen zum herrlichen Opa-Enkel-Spaß werden.

Der Don Bosco Verlag wartet gleich mit mehreren Angeboten für Kinderyoga-Bildkarten auf. Ob Atemübungen für das Yoga, Asanas für den Winter oder für den Sommer: Kindern werden die verschiedenen Yoga-Übungen auf interessante Weise nähergebracht. Sie erfahren diese nicht in erster Linie als sportliche Übung, die unter anderem Haltungsschäden vorbeugen und die Bewegungslust anregen soll, sondern als spaßigen Zeitvertreib, bei dem sie ihren Körper besser kennenlernen können.

Ein Beispiel für ein Asana für Kinder: Die Übung nennt sich „Der Hund“ und ist erwachsenen Yogis als „Herabschauender Hund“ bekannt. Eine Karte zeigt die Übung selbst, die nächste Karte dient der Erklärung. Der genaue Bewegungsablauf wird dargestellt, außerdem wird der Effekt, den die Übung auf den Körper haben soll, erklärt. Doch damit nicht genug: Die Karte gibt gleich noch einen Vorschlag für eine spielerische Partnerübung, die sicherlich gern mit Opa ausprobiert werden kann.

Ob „30 x Rückenschule“, „Kinderyoga-Bildkarten für Frühling und Sommer“ oder „20 Kinderyoga-Bildkarten“: Der Don Bosco Verlag bietet hier eine breite Auswahl an Yogaübungen für Kinder unterschiedlicher Altersstufen. Außerdem finden Interessierte das Prinzip der Bildkarten auch bei Achtsamkeitsübungen wieder. Mit diesen sollen sich die Kinder besser entspannen können, zu mehr Ruhe finden und gestärkt den Alltag meistern können. Auch diese Übungen lassen sich prima mit den Großeltern zusammen ausprobieren!

Bildkarten zum Autogenen Training mit Kindern

Ich bin ganz ruhig - Bildkarten für Kinder zum autogenen Training

Ich bin ganz ruhig. 30 Bildkarten zum Autogenen Training mit Kindern.
© Don Bosco Verlag

Entspannung und Ausgeglichenheit für Kinder (Körperarbeit und innere Balance. 30 Ideen auf Bildkarten)

Monika Bücken-Schaal bietet mit diesen Kinderkarten eine Anleitung zum autogenen Training.
Du brauchst selbst keine Vorkenntnisse und wirst dennoch zum Übungsleiter.

Die Bildkarten zeigen kindgerechte und abwechslungsreiche Übungen, die Anleitungen finden sich jeweils auf der Rückseite.

Übt in sechs verschiedenen Übungsstufen und erlebt die dargestellten Entspannungsgeschichten.

Durch die Vorstellungsbilder werden die Kinder ruhiger und ausgeglichener. Wer mag, kann auch eine Klangschale einsetzen, entsprechende Anregungen werden gegeben.

Auch interessant?