Geschenkbox Lederhose
Geschenkbox Lederhose selbst basteln

Eine Lederhosen-Geschenkbox basteln

Mein ältester Sohn wohnt seit einigen Jahren mit seiner Familie in München.
Er sollte nun seinem Wohnort entsprechend eine als Lederhose dekorierte Geschenkbox bekommen.
Auch diese wiederum wird mit zahlreichen Sachen, die symbolisch für den Freistaat Bayern stehen, befüllt. Hinein kommen Kekse (-> backen), die ich mit den Ausstechformen Lederhose, Dirndl, Bierkrug, Brezel und Alpenveilchen hergestellt haben.
Sie sollen dank der robusten Geschenkbox sicher nach München verschickt werden. Gewählt habe ich hier eine Box mit den Maßen 17,5 x 24 x 7,5 cm (B x L x H).

Das braucht Ihr für die Lederhosen-Gechenkbox

Zum einen braucht Ihr zum Basteln natürlich die Geschenkbox in der genannten Größe.
Auch andere Größen sind möglich, dann müssen natürlich die einzelnen Materialien darauf angepasst werden. Ansonsten passen die Proportionen nicht!
Unsere Lederhose hat eine Höhe von 11 cm, die Hemdhose ist 12 cm und die Kragenhöhe misst 3 cm.

Grundsätzlich braucht Ihr folgendes Bastelmaterial:

  • Hemdhose 12 cm
  • Kleber
  • 7 Knöpfe
  • Fäden in Weiß-Blau
  • Papierschneidegerät für lange, gerade Schnitte
  • Papierschere
  • Lineal
  • Acrylstifte (Paint Pens)
  • Motivblock aus Fotopapier
  • Braunen Karton

Abmessungen Lderhose, Hemd und Kragen
Abmessungen für die Lederhosen, Hemd und Kragen

Hosenträger, Knöpfe, Kragen-Rückseite
Hosenträger, Knöpfe, Kragen-Rückseite
Abmessungen für die Lederhosen, Hemd und Kragen

Zusammenkleben der Pappkartonteile
Zusammenkleben der Pappkartonteile und annähen oder ankleben der 5 Knöpfe

Die einzelnen Bastelschritte für die Lederhosen-Geschenkbox

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung bringt Euch zielgerichtet zu der als Lederhose „getarnten“ Geschenkbox

  • Hemd zuschneiden -> das Motivpapier für das Hemd mit einer Höhe von  11 cm plus zusätzlich für den Kragen 3 cm zuschneiden. Auf die Rückseite des Hemdkragens wird ein Motiv-Papier-Streifen von 3 cm Breite auf das Hemdrückseite aufgeklebt
  • Lederhose zuschneiden -> Die Lederhose ist hier das Wichtigste! Immerhin steht sie symbolisch für ein ganzes Bundesland und muss dementsprechend sorgfältig zugeschnitten werden. Schneidet hier das Rechteck in der gewünschten Größe aus, danach wird dieses Rechteck in der Mitte nach innen gefaltet.
  • Nun kann der Beinausschnitt gesetzt werden: Setzt dafür bei 3,5 cm von unten mittig einen Schnitt und danach rund zwei Millimeter daneben einen Bogenschnitt. Die Scherenschnitte werden nun nach innen gefaltet.
  • Hosenbund und Hosenlatz
    -> Für den Hosenbund braucht Ihr ein Rechteck von 17 x 3 cm, bei 1 cm links und rechts setzt Ihr eine Falz
    -> Der Hosenlatz wird einfach nach der Papiervorlage geschnitten, diese Vorlage kommt auf die beinahe fertige Latzhose und wird dann entsprechend ausgeschnitten. Der Hosenlatz kann nun mittig auf den Hosenbund geklebt werden. Mit den Paint Pens werden in Weiß die typischen Lederhosen-Nähte gesetzt.
  • Hosenträger ausschneiden -> Nun folgen die Hosenträger, die als Langrechtecke designt werden und aus dem gleichen braunen Karton wie die Lederhose sein sollen. Auch hier kommen die Paint Pens zum Einsatz, die die gewünschten Nähte andeuten sollen.
  • Knöpfe annähen -> Am Ende der Hosenträger werden Knöpfe angenäht, wobei die nötigen Löcher vorab mit der Reißzwecke gestochen werden können.
  • Zusammenfügen -> Nun müssen lediglich noch die einzelnen Teile zusammengefügt werden, damit am Ende ein vollständiges Lederhosenmodell vorliegt. Dieses wird dann auf die Geschenkbox geklebt.
    Wichtig ist hier, dass an keiner Stelle Pappe übersteht, denn diese würde ein Angriffspunkt für Beschädigungen sein.

Die Bilder stellen die Vorgehensweise genauer dar und erklären diese natürlich.
Ich bin schon jetzt gespannt, wie die Lederhosen-Geschenkbox ankommen wird und welche Dekoration einer Geschenkbox ich als nächste in Angriff nehmen werde.
Ich werde darüber berichten!

Kategorie Basteln Übersicht:

Weitere 12 Bastelideen: